Wie ihr euch vielleicht erinnert, erhielt Silentlambs folgende E-Mail:

--------------------------------------------------------------

Bemerkung: "Ist dies eine christliche Webseite? Ich habe zwei Brüder, die Zeugen Jehovas sind. Ich bin keiner, aber ich finde es merkwürdig, dass Christen viel schlimmer sind als Zeugen Jehovas, UND DAS IST EINE TATSACHE, DIE ICH DIR GERN BEWEISEN MÖCHTE. Zumindest gehen die Zeugen Jehovas von Tür zu Tür und predigen allen das gute Wort der Bibel, und sie gehen nicht in den Krieg - anders als die Christen, die bei vielen Gelegenheiten Christen auf der anderen Seite, die sie bekämpfen, töten. Anders als die Christen, die Dummköpfe sind, lesen sie die Bibel intensiv. Es tut mir leid, dich zu kritisieren, aber meinst du nicht, du hast genug Zeit und Mittel aufgewandt, um die Zeugen Jehovas anzugreifen? Reinige deine Glaubensgemeinschaft, bevor du andere kritisierst. Ich war katholisch, und soweit es mich betrifft, gibt es mehr Mörder und Kinderf...cker in der katholischen und der christlichen Religion.

Ich hätte gern deine Antwort, wenn du den Mumm dazu hast. Sieh, ich sitze neutral an der Seite, ich bin ein Beobachter, aber ein wahrer Realist und ehrlich.

Fröhliche Weihnachten, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, frohes Halloween, fröhlicher Osterhase,

John "

-----------------------------------------------------------

Wir fragten: Wie würdet ihr antworten, und die Reaktion war überwältigend. Wir dachten, es könnte interessant sein, die verschiedenartigen Kommentare derer zu lesen, die schrieben, Unten stehen sie alle. In der Textverarbeitung waren es über 33 Seiten, aber es wurden viele gute Dinge erwähnt. Was haben wir also getan? Wir entschieden, einen Link zu dieser Seite an John zu schicken und zu sehen, ob er es lesen will. Wenn nicht, kann man doch aus der Leidenschaft, mit der viele schrieben, eine Menge lernen.

 

Silentlambs

-----------------------------------------------------------

 

 

Hallo Bill,

 

Ich möchte wie folgt antworten:

 

Jehovas Zeugen bekriegen sich gegenseitig. Die profilierten Fälle in den Nachrichten, wo die Gesellschaft in aller Ausführlichkeit Kinderschänder verteidigt, sind vollkommene Beispiele. Es "tötet" die Opfer, wenn sie sehen, wie diejenigen, die sie für ihre Brüder und Schwestern hielten, den Grund verachten, auf dem sie gehen.

 

Jehovas Zeugen gehen von Haus zu Haus und haben ihre Bibeln dabei und predigen. Es klingt so wunderbar, bis man erkennt, dass sie den Leuten, die sie besuchen, nicht erzählen, was sie glauben. Sie sind der Abschaum, der von Gott vernichtet wird. Sie führen sie mit süßen Worten in die Hürde und lehren sie, nicht ihr Denken zu gebrauchen.

 

Während sie die Leute an den Eingangstüren ihrer Königreichssäle umwerben, werfen sie andere heimlich zur Hintertür hinaus. Ich bin einer von diesen Leuten.  Weil sie meine Probleme nicht verstehen konnten und "anderen Leuten helfen mussten, denen sie wirklich helfen konnten und die nicht ihre ganze Zeit in Anspruch nahmen". Sie brandmarkten mich als dämonisch, nicht ihrer Aufmerksamkeit wert, und legten meinen Aktivitäten im religiösen Kreis strenge Einschränkungen auf, als ich nicht einmal dort war. Ich war zu Hause und hörte der Zusammenkunft nur per Telefon zu.

 

Jehovas Zeugen töten niemanden buchstäblich, da sie Wehrdienstverweigerer aus Gewissensgründen sind. Aber Jehovas Zeugen töten, indem sie an ihre Liebe Bedingungen stellen, und wie die Beweislage zeigt, werfen sie einen hinaus, wenn sie einen nicht mehr gebrauchen können. Wie viele Leute haben sich das Leben genommen, weil die Zeugen Jehovas ihnen gesagt haben, sie seien der Liebe Gottes nicht mehr wert.

 

Wenn es sie besser macht als andere Christen, warum hast du dich ihnen dann nicht angeschlossen?

 

Grüße,

--------------------------------------------------------------------

Also, ich bin nicht sicher, wo ich anfangen soll, denn deine E-Mail war voller Unwahrheiten und Missverständnisse. 

Tatsache ist:  Jehovas Zeugen SIND Christen. 

Tatsache ist:  Diese Webseite kritisiert nicht die Religion der Zeugen Jehovas. 

Tatsache ist:  Kinderschändung ist gegen das Gesetz Gottes und das der Menschen.

Tatsache ist:  Jehovas Zeugen müssen menschlichen Gesetzen gehorchen, solange sie nicht in Konflikt mit Gottes Gesetz stehen.

Tatsache ist:  Es gibt einige, die Kinder sexuell belästigen und die Zeugen Jehovas sind.

Tatsache ist:  Es gibt einige Zeugen Jehovas, die ihre Frauen misshandeln.

Tatsache ist:  Es gibt einige Kinderschänder, die Zeugen Jehovas sind. 

Tatsache ist:  Niemand ist vollkommen ... wir sind alle Menschen.

Tatsache ist:  Die Wachtturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft und die Zeugenältesten haben zugelassen, dass unter ihrer Politik Missbrauch und Belästigung geschehen und fortgesetzt werden. 

Tatsache ist:  Die Wachtturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft schützt die Privatsphäre der Kinderschänder und stellt sie über die Sicherheit der Opfer.

Tatsache ist:  Aufgrund ihrer Politik geschieht weiterer Missbrauch. 

Tatsache ist:  Jehovas Zeugen glauben, dass sie die EINZIG WAHRE Religion haben. 

Tatsache ist:  Jehovas Zeugen glauben, dass sie ein Vorbild für die übrige Welt sein müssen. 

 

Ja, Jehovas Zeugen kämpfen nicht in Kriegen.

Ja, Jehovas Zeugen kennen die Bibel.

Ja, Jehovas Zeugen gehen von Haus zu Haus. 

 

Frage:  Werden die nächste Person, die einem Zeugen Jehovas an der Tür antwortet und mit ihm die Bibel studiert, und seine Kinder von einem Zeugen sexuell belästigt? 

 

Frage:  Wiegt all das Gute, das sie tun, die Kinderschändung auf? 

 

Soweit ich sehen kann, kritisiert diese Seite die Zeugen Jehovas nur wegen ihrer Kinderschändungspolitik. Sie beschuldigt sie nicht, eine falsche oder böse Religion zu sein. 

 

Mein 4-jähriger Sohn wurde von seinem Vater, der immer noch Zeuge in gutem Ansehen ist, anal penetriert. Möchtest du, dass dieser Mann in deiner Nachbarschaft von Haus zu Haus geht?  Möchtest du, dass dieser Mann mit deinem Sohn die Bibel studiert? 

 

Ich habe bemerkt, dass viele Kinderschänder andere Kinderschänder zu verteidigen suchen. 

Wo stehst du? Wenn es um Kindesmissbrauch geht, kann man nicht unbeteiligt daneben sitzen. 

-------------------------------------------------------------------

Weil die Zeugen Jehovas nicht in den Krieg ziehen und andere Christen töten, deshalb dürfen Kinderschänder bei Mord einer anderen Art ungeschoren davonkommen? Also bitte. E-Mailer, werde erwachsen und habe den Mut, dich zu zeigen, wir wissen, dass du entweder selbst ein Zeuge Jehovas bist oder ein Sexualtäter, der bei den Zeugen Jehovas das Paradies gefunden hat!

-------------------------------------------------------------------

Diese E-Mail kommt offensichtlich von einem verängstigten Zeugen Jehovas, der nicht den Mut hat, aus der Deckung zu kommen und zu sagen, wer er ist. Vielleicht ist er sogar einer von den Sextätern, die die Zeugenorganisation, die sie beschirmt, liebt, und offensichtlich will er so bleiben. Ich hoffe, er liest dies, weil das die Maden sind.

-------------------------------------------------------------------

Ich weiß nicht, ob ich mir die Mühe machen soll, zu antworten.  Nur du kannst sagen, ob du eine christliche Webseite hast oder nicht, daher möchte ich, dass die Antwort von dir kommt. Du könntest einige der unten stehenden Punkte benutzen.

 

Der Haus-zu-Haus-Dienst ist ein wirkungsvoller Weg, Zeugnis zu geben, und viele Religionen, auch christliche, benutzen diese Methode. Tatsächlich tut es die Kirche, die ich besuche, regelmäßig und bringt eine Botschaft der Erlösung, aber keine Endzeitbotschaft mit falschen Daten. Wir müssen nicht von Haus zu Haus gehen, wir tun es, weil wir es wollen!  Wir brauchen uns nicht zu Tode fürchten, weil wir nicht genug getan haben.

 

Es ist gut, seine eigene Religion zu untersuchen.  Ich könnte mein Kind nie sterben lassen, weil es keine Bluttransfusion erhält.  Lies 3. Mose 17 und sieh, was das jüdische Gesetz und die Strafe dafür war, das Gesetz nicht einzuhalten.  Wo wird dort gesagt, dass man keine Transfusion haben darf, und wo steht geschrieben, dass man gewisse Blutkomponenten haben darf, aber kein Vollblut?  Werden dort die Komponenten genannt?  Wenn nicht, wie kann man dann wissen, welche man nehmen darf? Wird das Blut wirklich gegessen, oder geht es ins Kreislaufsystem?

Wie viele Obdachlosenunterkünfte hat die Wachtturm-Gesellschaft, was ist mit Suppenküchen? 

Kann eine Religion, die Familien zerstört, von Gott sein? 

Warum ist Jesus nicht der Mittler für alle, sondern nur für sie 144.000? Natürlich kann dein Jesus kein Mittler sein, er ist ja nur der Erzengel Michael.

Christen haben ihr Leben für Leute wie dich gegeben, sie haben dir die Freiheit gebracht.

Christen brauchen die Bibel nicht umzuschreiben, damit sie zu ihrer Lehre passt.

Wenn du wirklich aufrichtig wärst, würdest du das mit der Wachtturm-Pädophilie nachprüfen. 

Anscheinend werde ich dadurch, dass ich dir die Wahrheit sage, zu deinem Feind. Gal. 4:16

Lies noch einmal das Johannesevangelium in einer unvoreingenommenen Bibel und sieh, dass nur Jesus der Weg ist.

----------------------------------------------------------------------

Lieber John: Als Erwiderung auf deine E-Mail, in der es heißt: "Es tut mir leid, dich zu kritisieren, aber meinst du nicht, du hast genug Zeit und Mittel aufgewandt, um die Zeugen Jehovas anzugreifen? Reinige deine Glaubensgemeinschaft, bevor du andere kritisierst." Sieh mal John, Silentlambs greift nicht an! Es sind die Kinderschänder, die unschuldige Kindern angreifen! John, da du nie ein Zeuge Jehovas gewesen bist und nur von deinen Brüdern darüber etwas weißt, weißt du offensichtlich nicht, worüber du redest! Ich bin die Mutter und Schwester von Inzestüberlebenden, die von einem Zeugen Jehovas missbraucht wurden, der damals Dienstamtgehilfe und auch der leibliche Vater und Schwager der Opfer war. Du kannst unmöglich das Entsetzen verstehen, das diese armen Kinder durchmachten, nur um dann von den Ältesten geistig missbraucht zu werden, als ihr Schänder nicht von der Wachtturm-Organisation bestraft wurde. Kinder, die missbraucht werden, müssen sich ihren Schändern stellen, Tausende müssen in demselben Haushalt leben und die Zusammenkünfte mit diesen Tätern besuchen, das Leben der Opfer wird zuunterst gekehrt, und sie stehen vor Jahren mit Nachwirkungen. Sicher sind andere Religionen auch Schuld an Tausenden von Missbrauchsopfern. Aber Silentlambs hilft diesen Opfern und Überlebenden, weil sie von anderen Zeugen Jehovas missbraucht wurden. Silentlambs greift keine Leute an, vergiss dies nicht. KINDERSCHÄNDER und diejenigen, die über ihre Taten hinwegsehen und wegsehen und Leute wie du - das sind die Angreifer!!! Wenn du mir eine E-Mail schicken möchtest, gebe ich Silentlambs die Berechtigung, dir meine Adresse zu geben. John, du musst aufwachen und um Einsicht beten und Gott deine Augen für die Wirklichkeit öffnen lassen. J, Mutter von Inzestüberlebenden und frühere Zeugin Jehovas.

----------------------------------------------------

 

In Freundlichkeit und mit Fakten. Er irrt sich in den meisten Punkten. Ich vermute, er ist ein Zeuge Jehovas.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich würde nicht erwidern, weil der Absender nichts zu sagen hat ... vielleicht wäre "Frohe Weihnachten, John" in Ordnung. Prost.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Dies ist eine Antwort an den Exkatholiken John, der behauptet, dass deine Webseite auf Jehovas Zeugen herumhackt, Erstens: Ich habe den MUMM, wie du es so milde ausdrückst, um auf dich zu antworten. Die Zeugen Jehovas sind der falscheste Haufen Menschen auf dem Planeten, und ich sollte es wissen, denn ich war über 20 Jahre lang einer. Soweit es die katholische Kirche betrifft, die stehen wenigstens zu ihren Fehlern. Und soweit sie ein Haufen von Mördern sind, weil sie in Kriegen für unser Land kämpfen, es gäbe keine Zeugen Jehovas, weil, wenn Hitler den 2. Weltkrieg gewonnen hätte, er sie alle ausgerottet hätte, mit den Juden. Du zeigst durch deine Sprache, die du bei deiner E-Mail verwendetest, wie ignorant du bist. Zu den Lämmern: Des weiteren bin ich praktizierender Katholik, als ich wieder vernünftig wurde, ich bin Kolumbusritter 4. Grades, Mitglied der amerikanischen Armee, VFW und stolzer Vietnam-Veteran. Auch ich lese täglich in der Bibel - auch Schriftstellen wie Makkabäer, die nach Meinung der Zeugen nicht in der Bibel stehen Um deine Unkenntnis (Made) zu zitieren: Warum gibst du deine Neutralität nicht auf und schließt dich den Marines an und lernst, ein Mann zu sein!!

          Mit freundlichen Grüßen, ein stolzer Katholik und noch stolzerer Veteran. GOTT SEGNE AMERIKA, du Wurm.     

------------------------------------------------------------------------------

Bitte leite dies an "John" weiter.


Lieber John,

ich erhielt deine Bemerkungen von einem Freund bei Silentlambs.

ich wurde als Katholik geboren und bin so aufgewachsen. Leider bin ich auch Missbrauchsüberlebender (durch Nonnen), es begann in der 4. Klasse mit neun Jahren und ging so zwei Jahre weiter.
Aber ich bin glücklich, überlebt zu haben - viele von uns sind den letzten Ausweg aus dem Schmerz gegangen. Die Wahrheit und eine helfende Hand hätten diesen Seelen die Chance zu kämpfen gegeben.

Gehe ich immer noch in die Kirche?  Nein, heutzutage nicht. Ich halte passiv nach einer Kirche oder Religionsgemeinschaft Ausschau, die mutig genug ist, die Wahrheit zu sagen. Weißt du von einer?

Nirgendwo ist Platz für den Missbrauch von Kindern, jungen Teenagern oder verletzlichen Erwachsenen. Ich glaube, da würdest du zustimmen, und besonders dann, wenn die Sexualtäter sich hinter ihrem Habit, ihren Kragen oder einer Sekte verstecken.

Wir versuchen, mit den lebenslangen Folgen des Missbrauchs zu überleben  Es ist nicht leicht, und wir arbeiten, hoffen und beten, um dem Missbrauch Einhalt zu gebieten.

Es braucht die Wahrheit, um zu heilen - nicht nur für Überlebende, sondern auch für die Kirchen und diejenigen auf den Kirchenbänken/in den Versammlungen Eine Wahrheit, die viele Sekten nicht aufdecken. Warum? Ist die Wahrheit nicht wichtig für sie?

Ich hoffe, du stimmst zu, dass Heilung für die Opfer und die Verhinderung künftigen Missbrauchs höchst wichtig sind - dann kommt die Heilung für die Kirchen und ihre Mitglieder.

Ich argumentiere, dass jeder, der dieses Ziel mit einem Angriff auf die eigene Kirche oder Religionsgemeinschaft verwechselt, in seiner Kirche oder Glaubensgemeinschaft wirklich nicht sicher ist.

Grüße, S
(und wenn du meinst, du müsstest mich Wurm nennen, dann kann ich daran nichts ändern).

------------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

 

ich denke, ich sollte meine Datei unter "Verrücktheiten" einreichen und ihm überhaupt nicht antworten. Allein schon wenn man seine Nachricht liest, erkennt man seine Ignoranz. Und du hast weitaus wichtigere Dinge zu tun, als deine Zeit damit zu vergeuden, dich ihm zu erklären. Wie ein guter Freund von mir sagt: "Lass dich mit einem Stinktier nicht auf einen Pinkelwettbewerb ein!" Wenn sie anstatt auf einer E-Mail in einer E-Mail-Liste erschienen wäre ... die viele andere Leute lasen, würde ich wahrscheinlich eine Erwiderung schreiben, wie wir sie erhielten, als wir in unserer Gruppe waren: "Danke für die Mitteilung."

 

------------------------------------------------------------------------

Alles, was ich sagen kann: Er klingt selbst wie ein Zeuge Jehovas. Er ist ein ordinärer Analphabet, einer, der keine Antwort verdient. Vielleicht ist er derjenige, der kein Problem damit hätte, seine Kinder allein mit einem Pädophilen zu lassen.

 

D

-------------------------------------------------

Wenn ich mich auf ein "Gespräch, wer schlimmer ist" einlasse, kann ich nicht gewinnen. Vergleiche im Gespräch verursachen Spaltungen und Aussagen wie er sagte, sie sagten. Sich auf ein gemeinsames Ziel und Vorgehen einzulassen, vereint die Leute unter eine Sache, in diesem Fall die Kinder. Ich würde das Vergleichsgespräch umdrehen - so dass die Kinder sichtbar werden und gesagt wird, dass es genug Heuchelei in beiden Religionen gibt (eigentlich in allen Religionen) und dass uns die Sorge, welche schlimmer ist, nirgendwohin bringt. Lasst uns vielmehr unsere Zeit verwenden, um beide verantwortlich zu machen (alle Kirchen -- alle Staaten -- alle Völker)  für die Verletzungen gegen Kinder. Mit anderen Worten, lasst uns stattdessen wegkommen von dem Vergleich und uns auf die Rechte von Kindern weltweit konzentrieren --- egal welcher Religion sie angehören. "Schlimmer als Gespräche" sind Steinwurfdebatten ohne Ende mit der Frage, wie viele Steine geworfen werden können --- und wenn es am Ende alle leid sind, Steine zu werfen, sind die Kinder ganz unter den Steinen begraben. Was ist dann am Ende erreicht worden? Nichts als ein Haufen von Steinen --- und am nächsten Tag können noch weitere geworfen werden.

 

Mit Interesse, L

-----------------------------------------------------------------------------

Wie antwortet man auf solchen Unsinn? Dieser Typ hat offensichtlich Wutprobleme oder ist so in sich gefangen, dass er sich nicht die Mühe macht, diese Webseite und die guten Informationen, die du lieferst, zu lesen. Ich weiß nicht sicher, worauf er eigentlich hinaus will. Meint er, dass wir seinen Brüdern die Schuld geben für all die Pädophilie dort, weil sie Zeugen Jehovas sind? Viele von uns, die diese Seite besuchen, waren Zeugen Jehovas, und Pädophilie stößt uns ab. Wir haben nie die anderen Religionen für ihre Vertuschungen entschuldigt. Aber das bedeutet auch nicht, dass wir den Opfern unter den Zeugen Jehovas den Rücken kehren sollten! Ich meine, dieser Typ sollte sich erst einmal beruhigen, einen Schritt zurücktun und sich die Seite näher ansehen. Mit etwas mehr Untersuchung und darauf folgender Nachforschung wird er, da bin ich mir sicher, zustimmen, was du hier tust, ist gute Arbeit. Danke, dass ich das sagen konnte!

D

-------------------------------------------------------------------------

Meine Erwiderung an John:

 

Menschen zu vergleichen ist töricht. Wenn du kein Zeuge Jehovas bist, warum verteidigst du sie dann mit einem Freibrief? Ich war 20 Jahre lang Zeugin Jehovas, und es stimmt, sie gehen nicht in den Krieg usw., aber viele haben eine falsche Fassade. Sie wollen, dass die Leute DENKEN, sie seien gerecht, aber sie vertuschen Schlechtes. Jeder, der ein Christ wird, oder ein Nachfolger Christi, hat die persönliche Verantwortung, ehrlich zu sein und nicht andere zu richten, er und nur er allein ist dafür verantwortlich, sein Licht leuchten zu lassen. Das ist das Problem bei den Zeugen Jehovas, sie verurteilen und sind oft ungerecht und grausam.

Ich habe vorgestern Abend "The Scarlet Letter" gesehen und weiß genau, was es bedeutet, wenn böswillige Menschen den Brief "A" herumtragen. Ich habe keinen Ehebruch begangen, ich war auch nicht abtrünnig, aber ich habe die Stimme erhoben, und DAS KÖNNEN SIE NICHT VERTRAGEN, nicht von einer einfachen Frau. Wie die religiösen Männer im Scarlet Letter ziehen die Ältesten Dämonenkleider an gegen jeden, der es wagt, gegen ihre Ungerechtigkeit und ihr Übel die Stimme zu erheben. Anmaßung ist gottlos, und diese Männer sind anmaßend, was sie praktizieren, ist Anmaßung wie bei den Pharisäern.

Ich sage, achte sie wegen dem, was echt ist und christlich, und erhebe die Stimme gegen das, was es nicht ist, aber verurteile oder verdamme niemanden.

Ein früherer Zeuge Jehovas, der nie zurückkommen wird wegen des erlittenen Schadens und der Reuelosigkeit der Ältesten, die für sich anmaßen, was Gottes Werk und Position ist.

-----------------------------------------------------------------------------

Ich war eine Weile weg, Bill. Aber ich denke, das Folgende fasst zusammen, was ich an den Narren schreiben will.  Ich hoffe, ich bin nicht zu weit weg von dem Punkt:

 

Hast du die Webseite gelesen?
Du sagst, du bist ein 'wahrer Beobachter von außen' und du sagst 'ehrlich'. Ich frage noch einmal, hast du die Webseite gelesen? Denn wenn du es hättest, wäre dir vielleicht aufgefallen, dass es um Missbrauchte geht. Gut, sie gehören dem Glauben der Zeugen Jehovas an, aber dennoch sind es Missbrauchsopfer. Die Ereignisse, die auf dieser Seite festgehalten sind, sind keine Erfindung. Sie sind 'wahr' und 'ehrlich'.  Es ist nur so, dass die Opfer in der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas kein anderes Ventil haben für ihren Kummer und Zorn. Hätten sie es, würden sie sich nicht hier versammeln. Diese Webseite dient einem Zweck. Wenn du den nicht verstehst, dann Gratulation, denn das bedeutet, dass du die Webseite nicht brauchst.  Ich hoffe, dass du es nie tust.  Da offensichtlich ist, dass du den Zweck nicht verstehst, begib dich bitte anderswohin. Du musst nicht hier sein, und wir brauchen dich hier nicht.  Habe etwas Respekt vor den Opfern. Sie haben bereits genug durchgemacht.

 

-----------------------------------------------------------------

Eine aktuelle E-Mail

>Ich denke, er weiß nicht, worüber er redet. Er sollte besser ruhig sein, wenn er nicht die Fakten hat. Das ist leicht, unbeteiligt da zu sitzen. Er sollte verschwinden und an die Arbeit gehen, ehe er rausgeworfen wird. R

---------------------------------------------

Welcher Art von Missbrauch warst du als Kind unterworfen? Das Maß an Wut, das du absonderst, muss angegangen und durchgearbeitet werden. Irgendjemand muss vortreten, um die Kinder zu schützen. Ja, JEDE Religion hat Leute in ihrer Organisation, die ihre Stellung ausnutzen, die schwächeren Mitglieder übervorteilen, wie Kinde, Frauen und die Unerfahrenen und Ungebildeten. Wer sich der Ungerechtigkeit bewusst ist und nichts tut, als sich zu beklagen, für den ist keine Änderung der Politik oder der Vorschriften möglich. Erwachsene für Taten, die unseren Kindern schaden, verantwortlich zu machen und darauf zu bestehen, dass neue Vorschriften erlassen und in ihren Kodex geschrieben werden, um die zu schützen, die nicht in der Lage sind, zurückzuschlagen, ist das, worum es bei Silentlambs geht - ein Ventil für Menschen zu bieten, die missbraucht wurden, damit sie die Stimme erheben können und mit Empathie, Verständnis und Bestätigung behandelt werden. Es gibt viele gutherzige Menschen, die Zeugen Jehovas sind und überhaupt nicht wissen, was hinter der Bühne geschieht, sich an dem Werk dieser Religion zu beteiligen, nutzt ihnen zu der Zeit. Für andere war es ein Trauma, das sie durcharbeiten, um ein freudiges und produktives Leben zu führen. Ich mag die Analogie mit den zwei Menschen, die einen Kaffeebecher hochhalten, einer am Henkel, der andere auf der anderen Seite, jeder sieht den Becher aus seiner Perspektive und erkennt, dass wir, um Wut und Verstimmung zu zerstreuen, zu verstehen versuchen müssen, woher der andere kommt; was sein Bezugsrahmen ist. Warum sehen sie die Welt so, wie sie sie sehen? Je mehr Menschen es gibt, die Einheit und Frieden, basierend auf Liebe und Freude, suchen, umso eher werden wir den Erdball umformen, jeden einzelnen.

 

-----------------------------------------------------

LIEBER BILL: ICH WÜRDE DEM KERL SAGEN, WENN ER SICH MEHR MIT DER WACHTTURM-GESELLSCHAFT BEFASSTE, WÜRDE ER SEHEN, DASS SIE EINE DER SCHLIMMSTEN SEKTEN SIND, DIE ES GIBT. SIE SAGEN DEN EINFACHEN MITGLIEDERN, DASS SIE TUN MÜSSEN, WAS DIE LEITENDE KÖRPERSCHAFT SAGT, SONST WERDE DER SCHÖPFER SIE TÖTEN. SEINE BEIDEN BRÜDER SIND SO DAMIT BEFASST, MENSCHEN ZU DIENEN, DASS SIE NICHT DIE BLUMEN WACHSEN SEHEN KÖNNEN. SIE GEHÖREN EINER SEKTE AN, DIE PÄDOPHILE SCHÜTZT UND SIND IN DERSELBEN KATEGORIE WIE DIE KATHOLIKEN. DIE WACHTTURM-GESELLSCHAFT IST ALLEIN SELIG MACHEND. DAS IST IN MEINEN AUGEN SCHLIMMER ALS JEDE ANDERE SEKTE, UND SIE FOLGEN EINEM WEG DER VERNICHTUNG. WENN ER MEHR ÜBER DIESE SEKTE HÖREN MÖCHTE, WÜRDE ICH MICH FREUEN, IHM MEHR ZU ERZÄHLEN. MACH WEITER MIT DEINER GUTEN ARBEIT, BILL. DU BIST DABEI, DIE GROSSEN IN BROOKLYN ZU ZWINGEN, DIESE LISTE MIT 23.720 PÄDOPHILEN AUS IHRER DATEI HERAUSZUGEBEN. F

-----------------------------------------------------

Meine Erwiderung ist: Sie wird es nie wissen, bis sie es erlebt hat. Ich wuchs als Zeugin Jehovas auf. In dieser Religion werden ständig die Vorstellungen geändert.

Ich liebe meine Familie, aber es sind da so viele Dinge, die einfach falsch sind.

Ich wurde von einem Zeugen vergewaltigt, als ich 17 war. Als ich zum Tanzen gehen wollte, musste ich mit einem Zeugen Gehen, der ein Freund der Familie war. Ich fühlte mich so schuldig, weil ich vergewaltigt wurde. Als wenn es meine Schuld sei, auch wenn er 23 war und jemand, mit dem ich aufwuchs. Aber ich wurde öffentlich zurechtgewiesen, und weil er es leugnete, wurde er ausgeschlossen. Es dauerte nur ein paar Monate, da wurde er wieder als Zeuge aufgenommen. (Und das war nicht seine letzte Begegnung mit einem Komitee aus Ältesten oder seine letzte Strafe.) Meine Eltern wollte keine Schande über Jehovas Organisation bringen, es stand also nicht zur Debatte, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Ich weiß, dass sie gute Menschen sind. Das ist kein Problem.

Das war es nie. Es ist nur ihre Gehirnwäsche, so dass für sie alles, was die Wachtturm-Gesellschaft sagt, das wahre Evangelium ist. Ich durfte nicht aufs College gehen. Die Idee dahinter war angeblich, dass junge Leute vor "weltlichem" Umgang und Einfluss geschützt werden sollten. Aber jetzt WIRD ermuntert, aufs College zu gehen und nach vier Jahren das Diplom zu machen. Es war nicht in Ordnung, Organspenden zu erhalten oder Spender zu sein. JETZT ist es eine Gewissenssache. Wie kommt es, dass die wahre Organisation Gottes so wischi-waschi ist? Die Bibel hat ich nicht geändert; nur ihre Ausleger habe es.

Ist es eine Frage der Zeit, ehe Bluttransfusionen nur eine Gewissenssache sind? Oder Weihnachten? Oder Geburtstage? Es ist schon merkwürdig, wie Menschen, die über diese Seite stolpern, so selbstgerecht sind und sich berechtigt fühlen, sie zu kritisieren. Es ist offensichtlich, dass es keine Webseite für dich ist. Wenn du keine Beziehung dazu hast oder aufgeschlossen bist, wenn du diese Seite besuchst, dass solltest du wegbleiben.

 

Danke für diese Seite, Silentlambs. Ich habe jetzt das Gefühl, dass ich nicht die Einzige auf Erden bin, die meint, sie würde von draußen hineinschauen.

 

Ich hätte es lieber, wenn mein Name nicht veröffentlicht wird, da auch meine Familie über diese Seite stolpern könnte. Es ist einfach tröstlich zu wissen, dass es Menschen gibt, die mich verstehen.

---------------------------------------------------

Ich würde gern auf John antworten. John, wenn du Offenbarung Kapitel 2 und 3 liest, wirst du Jesu Kritik an sieben Versammlungen finden. Vielleicht gab es keine Mörder in ihnen, aber Jesus sagte zu ein paar von ihnen doch, dass er 'etwas gegen sie habe'. Paulus kritisierte den Apostel Petrus. Wenn einige der schweigenden Lämmer Zeugen sind, warum sollte das dann anders sein als bei Jesus oder dem Apostel Paulus? In Jakobus 1:27 steht, dass es die Form der Anbetung ist, die rein und unbefleckt ist, nach Waisen und Witwen in ihrer Drangsal zu sehen. Wenn einige der schweigenden Lämmer Zeugen sind, macht es sie zornig, dass das, was sie als wahre Religion betrachten, durch den Mangel an Zartgefühl für die Missbrauchsopfer befleckt ist. Ich stimme zu, dass es religiöse Gruppen gibt, die schlimmer als die Zeugen Jehovas sind. Es gab auch Personen, die schlimmer als der Apostel Petrus waren. Aber als er nicht mit Heiden essen wollte, als Juden aus Jerusalem bei ihm waren, holte  der Apostel Paulus ihn auf den Teppich zurück. Jehovas Zeugen haben dann das Recht, ihre Führer auf den Teppich zurückzuholen, wenn sie keine Liebe unter sich haben, wie sie nach ihrem Wissen Jesus gezeigt hätte. Lies Johannes 13:34, 35, wo gezeigt wird, dass man die Jünger Jesu an ihrer Liebe untereinander erkennt.
       Und falls du fragst, nein, ich bin kein Zeuge Jehovas. Meine Frau und ich sind Unitarier. Aber wir haben Mitleid mit den Zeugen, die für die Ungeschützten in ihrer Mitte Gerechtigkeit suchen. J

---------------------------------------------------------------------------------

Bill,

wie bei allem hat John keine Ahnung. Er hat versäumt zu bemerken, dass die katholische Religion nun einmal an die Öffentlichkeit ging und versucht hat, die Sache zu bereinigen. Die Zeugen Jehovas vertuschen es einfach, leugnen es, entfernen den Nicht-Täter ... in einigen Fällen handeln sie wie der Abschaum vom Kinderschutz, mit dem ich zu tun habe, die JEDES MAL den VÖLLIG FALSCHEN Zug machen!

Jetzt, wo du weißt, dass ich einen eklektisch-heidnischen Ansatz für mein Leben gewählt habe ... ich gehöre einer wachsenden Zahl von Neuheiden an, die Christus und der Göttin verehren ... Es war kein leichter Entschluss, mir zu erlauben, in "die Kirche" zurückzugehen, und ich weiß, dass vieles in dieser Welt zu wünschen übrig lässt ... Was ich gefunden habe, sind Menschen, die das Leben und die Erde mit einer Güte feiern, die dazu neigt, unter anderem auch die aufrichtigste zu sein.

John wird das nie in einer Religion sehen ... und er verfehlte eindeutig den Punkt, was Silentlambs tut, "das Licht des prüfenden Blicks auf die Bürokratie leuchten zu lassen ... es bringt die Küchenschaben dazu, wegzulaufen, um sich zu verstecken."

Ich sage, dass wir fortfahren, sie dazu zu bringen zu laufen, und wenn wir sie fangen, ihre Füße an eben die Feuer zu binden, wo sie auch meine Schwestern in Salem banden [Anmerkung des Übersetzers: Anspielung auf die Hexenverbrennungsprozesse in Amerika]. In diesem System ist der einzige Weg, das zu tun, durch die Gerichte, auch wenn die Zeugen Jehovas darlegen und auf die Bibel dabei pochen, dass alles in Jehovas Händen liege ... Das ist alles gut und schön, wenn denn Jehova diese Hände aus seinen Taschen nähme und die Herausforderung akzeptieren würde, die vor seinem Volk ist.

Mein Schänder darf jetzt in Dienst gehen und wieder Gebete im Königreichssaal sprechen. Er ist bekannt dafür, mit Familien mit jungen Mädchen Umgang zu haen ... dies ist eine unheimliche Sache. Aber als Mutter eines 12-jährigen Mädchens ... hat mir die Lektion, die ich lernte, geholfen, besonders wachsam gegenüber M zu sein. Meine Mutter wusste nie, wo ich war, und was ich die Hälfte der Zeit tat. In der Gesellschaft von heute muss ein Elternteil in Sorge sein, wenn ein Kind das Haus verlässt, um in die Schule zu gehen, geschweige denn wegzurennen, wie ich es in ihrem Alter tat. Also, an alle Johns dort draußen, die uns auf die Schuhe pinkeln und sagen wollen, es regne .... Mögest du eine friedliche Lösung für diesen Ärger drinnen finden und dadurch ein Teil der Lösung werden statt ein Zahn in einem Zahnrad der Bestürzung.

 

A

---------------------------------------------------------------------------

Säubere deine eigene Glaubensgemeinschaft, ehe du andere kritisierst.


Er macht Witze, oder?  [Sehr lautes Lachen!]  Sag ihm, er soll uns EINEN Artikel zeigen, den die Zeugen Jehovas über andere Religionen geschrieben haben, wo sie sie nicht KRITISIEREN und sich als besser bezeichnen. Erbärmlicher Kerl ... er sitzt nicht unbeteiligt da ... er ist nicht bereit, seine Zigaretten, Schnaps und Sex aufzugeben und seinen GED zu kriegen??? Um sich den Zeugen Jehovas ANZUSCHLIESSEN, damit er mittendrin sitzt und ihnen zujubelt bei dem Gedanken, seine "Unterstützung" werde am Ende seinen Arsch retten.

So was mag ich.
D

----------------------------------------------------------------------------------

John hat Probleme und ist wahrscheinlich selbst ein Zeuge Jehovas. Ja, sie gehen von Haus zu Haus und verbreiten ihr Wort, was nett ist. Katholiken haben ihre Probleme, die eindeutig offen liegen, ABER Katholiken gehen anders als die Zeugen Jehovas nicht vor Gericht und sagen ZUGUNSTEN der Priester aus! Katholiken sagen nicht voraus, wann das Ende der Welt kommt, und ändern dann wieder ihre Vorhersage. Katholiken gehen in die Armee, gehen wählen und VERSUCHEN, das Land, in dem sie leben,. lebenswerter zu machen. Katholiken ächten kein Familienmitglied, das in eine andere Religion geht, und sie werden mit diesem Familienmitglied weiter reden und es lieben. Ja, und Katholiken feiern die Geburt Christi am 25. Dezember. Fröhliche Weihnachten, John!

---------------------------------------------------------------------

Ich würde John antworten, indem ich ihm sage, dass die Zeugen Jehovas andere Zeugen Jehovas ermorden, ohne im Krieg zu sein. Die Haus-zu-Haus-Leute ermordeten meinen Bruder, indem sie ihn überzeugten, sich NICHT operieren zu lassen, was sein Leben gerettet hätte. Mein Bruder war geistig zurückgeblieben und unfähig, aufgrund eines richtigen Verständnisses des Glaubens von Haus zu Haus zu predigen. Die Zeugen Jehovas überzeugten ihn, er käme in die Hölle, wenn er Blut nähme, und es ließ sich KEIN Operateur finden, der ohne Blut operieren wollte (nicht einmal die Cleveland Clinic). Er STARB für eine Religion, die ihn nicht einmal taufen wollte. Mörder.

-----------------------------------------------------------------------

Meine Antwort darauf wäre erstens, diese Person klingt sehr böse, und es scheint, dass er einen mit den Zeugen Jehovas ein Hühnchen zu rupfen hat. Was er nicht erkennt, ist, dass viele Exzeugen sehr erbittert über die Organisation sind, weil sie schlecht von ihnen behandelt worden sind (in meinem Fall wurde ich durch einen Ältesten ausgeschlossen, der versucht hatte, mich zu verführen!). Aber das ist eine andere Geschichte! Zum Punkt über Kindesmissbrauch bei den Zeugen Jehovas: Der Grund, warum es schockierender und unannehmbar ist, ist die Tatsache, dass sie zwar behaupten, die wahre Religion mit solch hohen Maßstäben zu sein, und wir glaubten auch völlig, dass sie es sei und dass sie keinerlei falsche Handlungsweise toleriere, wir aber dann herausfanden, dass sie Kindesmissbrauch schützt, indem sie sie nicht offen legt! Wir (aufrichtigen und ehrlichen Leute) beginnen dann zu fragen, ob das Gottes wahre Organisation sei! Dann finden wir weitere Fehler, dazu kommen noch unsere eigenen Erfahrungen, wir analysieren es dann und melden Zweifel an, ob sie das ist, was sie zu sein behauptet! Wenn also dieser ärgerliche Mensch irgendetwas über die Religion weiß, sollte er wissen, dass sie sich selbst abseits der Weltreligionen stellt und diese als Babylon die Große bezeichnet! Und sie sind die ersten, sie zu verdammen! Ende der Sache! D, England. Bitte sende mir eine Rückmeldung darüber zu, danke.

-------------------------------------------------------

Vorgeschlagene Erwiderung (wenn eine Erwiderung in der Tat für nützlich erachtet würde): "Danke für deine guten Wünsche. Ich verstehe deine Sorgen mit deiner eigenen Kirche völlig, und ich möchte dich ermuntern, dich mit deinen Mitgläubigen uns anzuschließen, um Missbrauchsopfer zu unterstützen. Es mag in deiner Gegend mehrere Ortsgruppen geben, aber wenn nicht, könntest du SNAP - The Survivors Network of those Abused by Priests  (http://www.snapnetwork.org/) kontaktieren. Wir sind jetzt keiner Religion verbunden und greifen keine Religionsorganisation an. Doch aufgrund unserer eigenen vergangenen Erfahrungen als Zeugen Jehovas konzentrieren wir uns darauf, den Missbrauchsopfern beizustehen, deren besondere Bedürfnisse wir verstehen. Bitte nimm unsere besten Wünsche entgegen."  

Freundliche Grüße,

K

------------------------------------------------------------------------------------

Ich denke, diese Person ist vielleicht ein Zeuge Jehovas im Wolfspelz, wenn man so mag, und er erkennt nicht, dass du diejenigen angreifst, die pädophil sind. Er hat sich die Sache nicht genau angesehen. Offensichtlich haben seine Brüder, die Zeugen Jehovas sind, dieser Person nicht viel über Sprache oder Liebe beigebracht, oder auch nur die kleinen Dinge, die mit der Religion der Sekte zu tun haben. Ich glaube, dass die Zeugen Jehovas eine Sekte sind und keine Religion. Oh, und übrigens, vielleicht ist die Person gerade einmal ein Teenager, der diese Seite spitz gekriegt hat und aus Spaß Wellen schlägt. Grüße, M

------------------------------------------------------------------ 

Dieser Schreiber sollte sich an eines erinnern: Bei Silentlambs geht es um Kindesmissbrauch. Silentlambs beteiligt sich nicht am Dreinschlagen auf Religionen. Es gibt auch Zeugen Jehovas, die Silentlambs unterstützen (ich bin einer davon), weil Kindesmissbrauch von allen verurteilt werden sollte, egal woran sie glauben. Der Schreiber dieser E-Mail bringt da Dinge durcheinander. S

------------------------------------------------

Wahrscheinlich überhaupt keiner Antwort wert, ist mein Gefühl. Ich bekomme täglich Post wie diese. Musste kichern, als ich "Dummköpfe" sah - aber ich denke, dass ich mich heute nur besonders kleinlich fühle. In jedem Fall, sobald  Wörter wie "Mumm" und  "Wurm" auftauchen, ist klar, dass man es mit niemandem zu tun hat, der vorhat, einen echten Dialog aufzunehmen. Es ist sehr merkwürdig, aber es scheint ein Muster in diesen E-Mails zu sein, dass sie mit einem halbanständigen Punkt beginnen, und dann irgendwo in der Mitte verdrehen sie die Dinge und beginnen zu schwafeln. Webseiten wie die unsere laden die am wenigsten Stabilen unter uns dazu ein. Die Stimmen von Wahrheit und Mitleid sind eine Art Überbürdung und scheinen ein Katalysator für innerpsychische Gewalt zu sein. Mein Rat ist, nicht darauf zu antworten - einfach zu labil.  H

-----------------------------------------------------------------

Ich denke, das ist ein Baby-Ältester, der versucht, jemanden für ein Streitgespräch anzulocken. Er könnte natürlich auch ein Baby-Ältester sein, der angreift, um seine eigenen Unsicherheiten über den Wachtturm zu verdecken. Aber es ist eine Verlockung.

------------------------------------------------------------------

Wie reagieren? Eine ganz gute Frage, aber hier ist etwas, mit dem ich ankomme.

Lieber John. Willst du uns erzählen, dass, wenn ein Zeuge Jehovas ein unschuldiges Kind missbraucht, der Schänder überhaupt nicht bei der Polizei angezeigt werden sollte? Ich weiß wohl, dass nicht alle Kinderschänder auf der Welt Zeugen Jehovas sind, und nicht alle Zeugen Jehovas sind Kinderschänder. Ich ging auch einmal zu den Zusammenkünften im Königreichssaal und ich fiel auch auf die Wachtturm-Lehren herein, und ich dachte auch einmal, dass jeder in der Religion praktisch ein Engel war, obwohl die Tante und die Kusine, mit denen ich zu den Zusammenkünften ging, nicht immer völlig wie Engel waren. Als ich erklärte, dass die Zeugen Jehovas nicht die wahre Religion seien, blieb ich natürlich immer noch irgendwie ein Sympathisant, denn als Michael Jackson 1993 wegen Kinderschändung angeklagt wurde, wollte ich nicht einmal glauben, dass er es für richtig hielt. Ich hatte die Zeugen Jehovas 1987 verlassen (einer der Faktoren dabei war, dass ihm gesagt wurde, er dürfe nie mehr mit LaToya Jackson reden, als die Wachtturm-Gesellschaft beschloss, LaToya Jackson zu ächten), und ich dachte bei mir, er wisse es besser und könne es nicht getan haben (obwohl Dinge in der Luft sind, die mir Grund geben zu glauben, dass er wahrscheinlich Kinder missbraucht hat, aber bitte sehr, das sollen die Gerichte entscheiden). Und ich muss sagen, ich hätte nie gedacht, dass die Wachtturm-Gesellschaft mit Kindesmissbrauch in Zusammenhang gebracht würde, aber sie ist es, weil absolut wahr ist, dass einige Mitglieder der Zeugen Jehovas tatsächlich Kindesmissbrauch begangen haben. Das ist keine Lüge, denn wenn es das wäre, wie kommt es dann, dass einige Missbrauchsopfer, die gegenüber der Wachtturm-Gesellschaf absolut loyal waren, es wagten, ein anderes Versammlungsmitglied bei der Polizei anzuzeigen? Die Wachtturm-Gesellschaft mag es natürlich nicht, wenn ein Mitglied des Glaubens ein anderes bei der Polizei anzeigt, aber wenn jemand so ein schmutziges Verbrechen begeht, dann gehört er meiner Meinung nach ins Gefängnis. Mir ist egal, ob du auch zu derselben Religion gehörst (ich gehöre einer lutherischen Synode in Missouri an und wurde vor vier Jahren lutherisch getauft). Tatsächlich bin ich zwar soweit wie möglich bereit, Sündenbekenntnisse eines anderen Versammlungsmitglieds als Geheimnis zu behandeln (obwohl solche Bekenntnisse vor dem Pastor meiner Kirche abgelegt werden sollten, da er in einigen Staaten die meisten Verbrechen vertraulich halten darf, aber ich habe meinen Bundesstaat nachgeprüft, da muss der Pastor, Geistliche, Priester, Rabbi, Imam oder jemand anders mit religiöser Vollmacht Geständnisse über Mord, Vergewaltigung oder Missbrauch bei der Polizei anzeigen). Die Wachtturm-Gesellschaft hat Verfahrensweisen, die so mies sind, dass ich mir da doch Papst Johannes Paul II lobe, weil er tatsächlich etwas gegen Priester unternehmen will, die Missbrauch begangen haben (einschließlich, glaube ich, der Exkommunikation solcher Priester für die Tat, und meiner Meinung nach sollten sie aus der katholischen Kirche ausgeschlossen und bei der Polizei angezeigt werden, wenn sie das Verbrechen begehen; meine Großmutter mütterlicherseits wurde 1944 von einem katholischen Priester missbraucht). Und was diese miese Politik angeht: Ein Zeuge Jehovas, der Missbrauch begeht, kann nur dann ausgeschlossen werden, wenn der Älteste Augenzeugen für die Tat hat (wie viele Kinderschänder begehen ihre Taten in Gegenwart von einem Ältesten, viele Schänder sind zwar blöd, aber eine Menge von ihnen, besonders in der Religion der Zeugen Jehovas, sind gerissen genug, sich von denen an der Macht, und besonders nicht von der Polizei, dabei erwischen zu lassen). Die Verfahrensvorschriften sagen auch, dass man deshalb nicht zur Polizei geht, und wenn es geschieht, muss man es stattdessen einem Ältesten melden. Der Älteste exkommuniziert die Person nicht einmal oder veranlasst eine Anhörung in der Sache, der Älteste entscheidet stattdessen, dass der Kinderschänder nur dann von Haus zu Haus gehen kann, wenn er/sie von einem anderen Mitglied der Versammlung begleitet wird, so dass das andere Versammlungsmitglied sich vergewissern kann, dass der Schänder kein Verbrechen begeht. Doch es besteht ein Problem dabei, wenn die Wachtturm-Gesellschaft meinte, dass die allgemeine Öffentlichkeit, die außerhalb der Religion steht, nichts darüber wissen würde, weil die Presse gerne Missbrauch auf der Titelseite bringt und es denen egal ist, welche Religion darin verwickelt ist. Und wenn die Zeugen Jehovas, die an den Türen klopfen, meinen, mit einem Gartenschlauch bespritzt oder aus dem Hauseingang gedrängt zu werden sei schlimm genug, dann warte, bis einige von denen, die gegen Kindesmissbrauch sind, mit dem Gewehr weggejagt werden oder Aussagen hören wie: Verschwinden Sie von meinem Grundstück, Sie verdammte Kinderschänder, und daran denken, wie viele Gemeinheiten die Kinder von Zeugen Jehovas hören werden, wenn sie mit ihren Eltern von Haus zu Haus gehen, und warum. Ich werde dir sagen, warum, einmal, weil die Wachtturm-Gesellschaft eine Anzeige von Kinderschändern bei der Polizei verbietet, und dann wegen der Tatsache, dass der Kinderschänder für seine Tat nicht einmal aus der Religion ausgeschlossen wird (das vermittelt Kinderschändern, die gewöhnlich nichts mit Religion zu tun haben wollen, die Botschaft, dass es eine Religion gibt, die die Sache für sie entspannter sieht, als die katholische Kirche je zu sein wagt, gehen wir doch in diese miese Religion und tun so, als ob wir das Zeug glauben, und wir können Kinder schänden und kommen dafür nicht ins Gefängnis). Auch wenn Kinderschänder bei der Religion der Zeugen Jehovas nicht ausgeschlossen werden, tut es eine Menge derer, die sehr starke Loyalität der Wachtturm-Gesellschaft gegenüber zeigen (und eine Menge davon ist der Wachtturm-Gesellschaft gegenüber loyaler als die Kinderschänder in der Religion). Wer sind diese äußerst loyalen Leute, die ausgeschlossen werden? Missbrauchsopfer. Und warum werden sie ausgeschlossen? Weil sie das Richtige machen, indem sie den Kinderschänder bei der Polizei anzeigen, denn ich meine um Gottes Willen, dass Opfer, die den Perversen bei den Polypen anzeigen, wahrscheinlich nicht wollen, dass andere das durchmachen, was sie durchgemacht haben, und weißt du was? Ich gebe ihnen nicht die Schuld dafür. Verflixt, ein Onkel von mir wurde im Jahr 1987 ermordet, und ich bin so froh, dass der Mann, der die Tat beging, festgenommen und verurteilt wurde, den Rest seines Lebens im Gefängnis zu verbringen, so dass keine andere Familie das durchmachen muss, was die Familie meiner Mama durchmachte. Soweit du mit alldem sagen willst, dass das Christentum ein schlimmerer Glaube sei als die Zeugen Jehovas, könnte es sein, dass du diese Gedanken überdenken willst, weil es einen großen Unterschied zwischen einem wahren Christen und einem falschen Christen gibt. Ein wahrer Christ nimmt Jesus Christus als seinen Herrn und Heiland an, er gibt sich meinem Herrn und Heiland Jesus Christus hin, und wenn du mir sagen willst, dass Christen nicht an Türen klopfen, wie es die Zeugen Jehovas tun, hast du völlig Unrecht, weil es eine Menge von Christen aus allen möglichen Kirchen gibt, die über die Jahre an meine Tür geklopft haben. Ein großer Unterschied ist jedoch, wenn ein echter Christ an deine Tür klopft, dann fragt er zuallererst, ob du schon zu einer Kirche gehörst, weil, ja, ich bin Lutheraner, aber ich möchte nicht einen Methodisten oder einen Baptisten oder wenn sonst immer zwingen, in meine Kirche plus die der Zeugen Jehovas überzuwechseln. Diese erheben den Anspruch, der einzig wahre Glauben zu sein, wohingegen ich zwar sage, dass der wahre Glaube das Christentum ist, aber denke, dass der christliche Glaube nicht nur innerhalb meiner eigenen Gruppe existiert, die lutherisch ist, sondern auch in vielen vielen anderen Religionsgemeinschaften. Tatsächlich kamen am Nationalen Gebetstag ich und einige andere aus meiner Religionsgemeinschaft, wie auch eine Menge aus anderen Religionsgemeinschaften (wie Katholiken und Baptisten) zu dem Gebetsereignis, das in der Nähe des Feuerwehrsaales stattfand, und wir schlossen uns alle an - nicht als Lutheraner, Baptisten, Katholiken und welche Religionsgemeinschaften auch dabei waren (ich habe nicht gefragt, wer wozu gehörte; ich wusste nur, dass Katholiken, Baptisten und Lutheraner dabei waren, weil einige sagten, dass sie zu der oder jener Gruppe gehörten), sondern wir kamen alle als Christen zusammen. Was die Idee angeht, in den Krieg zu ziehen, erst einmal bin ich wirklich gegen die Wehrpflicht, weil ich glaube, dass eine freiwillige militärische Kampftruppe viel stärker ist, denn dann sind es Leute, die im Dienst sein wollen, und wenn sie zum Militär gehen, dann tun sie es in dem genauen Wissen, welche Chancen sie haben, in den Krieg geschickt und/oder getötet zu werden. Ein neuer Soldat, mit dem ich auf der Graduierungsparty meines Vetters redete, sagte, auch wenn er leben wolle, wenn er aus dem Dienst herauskomme (er sprach sogar darüber, was er zu tun beabsichtigt, nachdem er aus dem Dienst entlassen ist), dass er bereit sei, für dieses Land zu sterben, wenn es sein müsse. Ja, es gibt Christen, die sich dem zum Militär gehen, aber es hat Zeiten gegeben, als Mengen von Christen eingezogen wurden, als sie überhaupt nicht wollten. Ein solcher Mann, der ein Christ war, wollte übrigens auch nichts mit dem Krieg zu tun haben, weil er meinte, "Du sollst nicht töten" bedeutete, niemanden zu töten (obwohl, wenn man sich das originale Hebräisch ansieht, heißt es bei den Zehn Geboten "Du sollst nicht morden", und das Wort ist "morden", nicht "töten". Tatsächlich heißt es in 2. Mose 21:12: "Jeder, der einen anderen schlägt, so dass er stirbt, soll ohne Zögern zu Tode gebracht werden", was bedeutet, dass die Todesstrafe eine Stütze in 2. Mose 21:12 hat). Doch in derselben Zeit ließ sich dieser Mann mit der Hilfe eines Geistlichen bei den Wehrbehörden als Verweigerer aus Gewissensgründen registrieren, was zur Zeit des 1. Weltkriegs unerhört war, aber er wurde doch informiert, dass eine Menge Christen den Dienst annahmen, weil sie für Amerika dastehen wollten. Der Mann kam schließlich doch zum Militär und wurde im 1. Weltkrieg nach Europa geschickt, aber er wollte niemanden töten, wenn es ihm möglich wäre. Aber eines Tages, als eine Menge Kameraden verwundet waren und die deutsche Armee kam, war es ihm, als habe er etwas zu tun, und einer nach dem anderen rettete er die Kameraden vor dem Tod, als er jeden deutschen Soldaten, der auf ihn zukam, erschoss. Der Krieg kann wirklich die Hölle und sehr unangenehm sein, aber ich erinnere mich, dass Israel in biblischer Zeit in den Krieg zog, und auch eines der Bücher der Zeugen Jehovas, das ich einmal hatte, "Mein Buch mit biblischen Geschichten", erwähnte einige der Kriege, in denen Israel stritt.  Ein Christ möchte keinen anderen Christen töten müssen, wenn er im Krieg kämpft, und Nazideutschland hatte die Wehrpflicht, und man kam ins Todeslager, wenn man den Dienst verweigerte. Einige Leute werden sich beklagen, dass Mengen von Katholiken und Protestanten Freunde Hitlers waren, und während ich nicht bestreite, dass dies eine Tatsache ist, haben einige Katholiken und Protestanten Hitler überhaupt nicht unterstützt (besonders diejenigen, die echte Christen waren). Tatsächlich waren Juden nicht die einzige Religion, die in die Todslager kamen, sehr viele Katholiken und Protestanten, die sich weigerten, sich vor Hitler zu verbeugen, wurden auch dorthin geschickt, tatsächlich kamen auch viele Zeugen Jehovas in die Todeslager (die Tante, mit der ich in den Königreichssaal ging, erzählte mir, dass Jehovas Zeugen getötet wurden, und ob du es glaubst oder nicht, das war das erste Mal, dass ich hörte, dass auch Nichtjuden unter Hitlers Opfer waren). Ich hatte zuerst gedacht, nur Juden wurden von Hitler getötet, bis meine Tante mir erzählte, er habe Juden und Zeuge Jehovas getötet, aber sie nannte niemanden sonst, den er tötete (obwohl ich später herausfand, wer sonst noch unter seinen Opfern war. Wann immer jemand im Krieg kämpft, prüft man allerdings nicht, ob jemand von der anderen Seite zu seiner Religion gehört, weil die andere Seite versucht, einen zu töten, und eines der Dinge, die man tut, wenn man im Krieg kämpft, ist, dass man sein Land verteidigt, besonders davor, von einem gefährlichen fremden Feind übernommen zu werden. Wenn es keine Kriege gäbe, würden wir uns nicht der Freiheit erfreuen, die wir haben, einschließlich der Freiheit, die auch die Zeugen Jehovas haben, ihren Glauben auszuüben, wie auch die Freiheit, die die Zeugen Jehovas haben, den Treueid zu verweigern (ich wünschte, Michael Newdow würde den Fall vor dem Supreme Court aus 1945 untersuchen, der die Weigerung der Zeugen Jehovas betraf, den Treueid zu sagen, besonders weil der Supreme Court zugunsten der Zeugen  Jehovas urteilte, es sei in Ordnung, den Treueid zu verweigern). Und ich will sagen, so sehr ich weiß, dass eine Menge Lehren der Zeugen Jehovas verdreht sind, bin ich doch völlig beeindruckt, dass sie keine Madalyn Murray O'Hair mit dem Treued zogen, und was ich mit dieser Bemerkung meine, ist, dass Madalyn Murray O'Hair jedem verbieten wollte, zu beten, obwohl ihr Sohn, in dessen Interesse sie Klage einreichte, völlig vom Beten entschuldigt war (und stell dir vor, ihr Sohn bereute seine Rolle in der Sache, kam zum Glauben an Christus und ist nun Baptistengeistlicher). Aber andererseits haben die Zeugen Jehovas nie gefordert, dass der Treueid an den öffentlichen Schulen verboten würde, wie es Michael Newdow ist, stattdessen forderten die Zeugen Jehovas, dass sie und ihre Kinder davon entschuldigt würden, ihn aufzusagen (He, das funktioniert bei mir besser, als dass mir jemand sagt, ich dürfe ihn nicht aufsagen, weil du ihn nicht magst. Und ich habe kein Problem mit einem Zeugen Jehovas, der sich weigert, den Treueid zu sprechen, solange ich ihn sagen darf. Ebenso habe ich kein Problem mit einem Atheisten, der sich zu beten weigert, solange ich beten darf). Aber ehe du mir sagst, wir sollten keinen Krieg haben, also John, es wäre schön, wenn wir keine Kriege hätten, und ich warte auf den Tag, der mit der Wiederkunft unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus kommt, der das Kriegführen für alle Ewigkeit beendet. Doch es gibt nun einmal Menschen, die Leuten wie mir mein Recht auf meinen Glauben an Jesus Christus nehmen wollen - ebenso mein Recht, irgendeinen Kandidaten für das Präsidentenamt, als Gouverneur usw. zu wählen, einige, die mir meine Freiheit nehmen wollen, hätten gern, dass nur ein Präsidentschaftskandidat auf dem Wahlzettel steht und ich die Wahl "Friss oder stirb" habe. Saddam Hussein ist ein gutes Beispiel für diese Art von Leuten, die Unruhen schüren und Leuten ihre Freiheit nehmen, frag das irakische Volk, was unter Saddam Hussein geschah, und sie werden dir erzählen, was er mit ihnen getan hat. Und wenn jemand meint, die meisten Iraker würden Amerikaner hassen, ich kann nicht feststellen, wie viel Prozent das tun oder nicht, aber ich weiß sicher, dass die meisten Iraker froh sind, dass Saddam Hussein nicht mehr ihr Diktator ist, und sehr viele dieser Iraker danken Präsident George W. Bush dafür, dass er dem Irak die Freiheit gebracht hat (ein irakisches Paar nannte sogar ihr Baby zu Ehren unseres Präsidenten, wobei George der erste Vorname ist, Bush der erste der mehreren Zusatzvornamen, und der Rest war in Arabisch, wie auch der Nachname des Babys. Das Paar sagte, sie hätten dies getan, um Präsident Bush zu ehren und ihm dafür zu danken, dass er sie von Saddam Hussein befreit hatte). Und John, ich verstehe wirklich nicht, wie man sich als Kriegsgegner bezeichnen kann, wenn es Wortkriege in Familien gibt. Jetzt habe ich alles gesagt, was gesagt werden musste, wenn du mehr willst, lies die Bibel und bitte Jesus um Führung in alldem. Grüße, R

---------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Organisation der Zeugen Jehovas so wunderbar ist, ist es eine Schande, dass der Umgang mit seinen Brüdern, die Zeugen Jehovas sind, nicht viel positive Wirkung auf ihn hat. Er ist zu engstirnig, um zu erkennen, dass die Webseite nicht unterstellt, dass alle Zeugen Jehovas Kinderschänder sind, sie ist vielmehr ein Forum, um die zu entlarven, die sich in der Organisation verstecken und für ihre beklagenswerten Taten gegen die Opfer ungestraft bleiben.  Natürlich gibt es Kinderschänder, die Katholiken sind oder aus anderen so genannten "christlichen" Religionen kommen, und viele werden erwischt und bestraft, aber sie haben die den Schutz, den im Gegensatz dazu die Organisation der Zeugen Jehovas so eifrig für ihre Perversen bietet.  Danke ihm dafür, dass er die Webseite nachgelesen hat, und lass ihn wissen, wenn er sich durch irgendeinen Inhalt beleidigt fühlt, muss er ja nicht wiederkommen.    

-----------------------------------------------------------------

Ich denke, du solltest auf die E-Mail in würdiger und angemessener Weise reagieren. Ich finde es interessant, dass er voll Stolz sagt, dass er ein Zeuge Jehovas ist und kein Christ.

-------------------------------------------

Hallo Bill, ich denke, diese E-Mail war sehr einseitig, Aber das überrascht mich nicht, weil das zu erwarten ist, er schaut nach draußen, das Problem ist ein internes, weißt du, diese Organisation hat oft eine schnelle Mark gemacht, und wir alle wurden verwundet. Ja, die Katholiken sind nicht einen Deut besser, aber sie behaupten nicht, Gottes Organisation auf Erden zu sein. Und versuchen, sich Lob zu erwerben, weil sie von Haus zu Haus gehen. Die Zeugen sind sich oder anderen in ihrer Glaubensgemeinschaft gegenüber nicht wahrhaftig. Ich könnte ebenso zur Fahrmarkenbunde gehen und eine Marke in die U-Bahn stecken und mich so fühlen, wie sie Alibichristen sind, ohne Empfindung oder Reue. Geh zu dieser Webseite und sieh, was ich geschrieben habe: http://www.ripoffreport.com/, tippe "watchtower" ein und sieh, dass die Widerlegung klingt, als hättest du denselben Idioten angezogen. Pass auf dich auf, M P.S. Die beste Antwort ist keine Antwort.

----------------------------------------------------------------------------------

Warum darauf antworten? Dieser Typ hat offensichtlich keine Ahnung. Das ist offenbar nicht mehr als ein kindischer Streich. Anscheinend sieht dieser Mensch nicht, wie wichtig es ist, die Kinder zu schützen. D

---------------------------------------------

Lieber John, diese Webseite bezieht keine Stellung, ob wir christlich sind oder nicht. Das ist nicht der Punkt. Einfach ausgedrückt, bezieht diese Webseite Stellung gegen jede Religion, christlich oder sonst wie, die Pädophile in ihren Reihen zulässt und unsere künftigen Generationen der Gefahr aussetzt, sexuell, seelisch, geistig, religiös oder körperlich missbraucht zu werden. Ich würde dir dazu raten, ernsthaft zu meditieren, und vorgeben, dass du ein Kind bist. Du bist sehr jung, und jemand, dem deine Eltern vertrauten, oder eventuell sogar ein Elternteil, dem du vertrautest, vergewaltigt dich und missbraucht dich ständig. Was würdest du tun, um dich zu schützen? Schließlich sagst es du einem Elternteil oder einem Erwachsenen, dem du vertraust, der die Ältesten, den Rat, den Priester, wen auch immer informiert und und praktisch nichts wird unternommen. Der Pädophile darf fortfahren, mit anderen Kindern Kontakt zu haben, und du kannst es nicht irgendjemand anderem sagen, oder du wirst aus deiner Religion hinausgeworfen. Wie würdest du dich fühlen, wenn du bei deinen religiösen Zusammenkünften vor, neben oder hinter deinem Schänder sitzt? Würdest du dich fragen, wie diese Person sich mit gutem Gewissen als christlich ansehen kann, wenn sie verabscheuungswürdige Dinge mit Kindern machen? Würdest du dich fragen, ob andere Kinder dasselbe Schicksal wie du erlitten haben? Würdest du dich fragen, warum nichts getan wurde, um dieser Person Einhalt zu gebieten? Würdest du dich sicher fühlen? Der Zweck dieser Webseite ist, jene zu schützen und zu unterstützen, die alle Arten von Missbrauch, von welcher Religion auch immer, erlitten haben. Es ist einfach so, dass viele von denen, die missbraucht wurden, Zeugen Jehovas waren oder immer noch sind. Wir wollen nur, dass die Pädophilen für ihr Verhalten wie auch die leitende Körperschaft der Zeugen Jehovas verantwortlich gemacht werden, die die Pädophilen frei herumlaufen lässt. Pädophile brechen die Gesetze des Landes, verletzen unzählige Kinder und kommen ungeschoren davon. Die leitende Körperschaft der Zeugen Jehovas ist dadurch, dass sie nicht die zuständigen Behörden über diese Rechtsbrecher informiert, gleichermaßen verantwortlich, und ich würde sagen, dass sie auch diesen Verbrecher dadurch hilft und sie unterstützt, dass sie praktisch nichts wegen ihres Verhaltens unternimmt. Sie schützen die unschuldigen Kinder nicht. Diejenigen von uns, die mit Silentlambs zu tun haben, tun etwas gegen diesen Verbrecher. Was tust du dagegen? Du hast darüber geklagt, dass Christen alles mögliche tun, aber nicht wie Christen handeln. Denkst du, Pädophile statt Kinder zu schützen ist christliches Benehmen? Es scheint in der Religion der Zeugen Jehovas so zu sein. Übrigens gehen Mormonen auch von Haus zu Haus und studieren fromm die Bibel und das Buch Mormon. Dass du neutral daneben stehst, ist dein Problem. Teilnahmslose klagen normalerweise über alles und  tun normalerweise nichts dagegen. Hast du alles auf dieser Webseite gelesen? Ich möchte dich auffordern, es zu tun, und  dann darüber nachzudenken, was du tun kannst. Wenigstens wir tun etwas dagegen und beziehen Stellung, um unsere künftigen Generationen zu schützen und jene in verantwortlichen Positionen und und die Schänder zur Rechenschaft zu ziehen. Danke für die guten Wünsche. Glücklicherweise bin ich kein Zeuge Jehovas mehr und begehe all diese Feiertage. Gute Wünsche auch dir für all diese Feiertage. Grüße, S

--------------------------------------------------------------------------------

Hm, wahrscheinlich so etwas wie das Folgende - Lieber John, wie sitzt man so abseits, tut es weh? Als ein früherer Zeuge Jehovas der ich 30 Jahre lang war, stand ich ebenso teilnahmslos daneben. Es schmerzt. Jesus sagte, das das einzige Mittel der Rettung sei der Glaube an Ihn. Unser Vater, Jehova (einer seiner Namen), hatte einen Vertrag mit Abraham, erfüllt mit Gesetzen, Jesus erfüllte jene Gesetze. Als Jesus seine Jünger aufforderte, von Haus zu Haus und von Tür zu Tür zu gehen, forderte er sie auch auf, im Auge zu behalten, wie sie ihre Zeit einsetzten? Oder sagte er ihnen, wenn sie nicht genug Zeit einsetzten, dass sie nicht dafür in Frage kämen, im Himmel mit ihm zu sein? Die katholische Organisation hat sich Jahrhunderte lang mit der Politik eingelassen, die Zeugen Jehovas sind gerade aufgeflogen, weil sie der UN angehörten - etwas, von dem sie sagten, es sei das wilde Tier der Offenbarung. Jede einzelne ihrer "Prophezeiungen" ist fehlgeschlagen. Zusammen mit dem Katholizismus haben ihren eigenen Regelkatalog außerhalb dessen gehabt, was Jesus lehrte, und und sie haben ihn immer noch. Die 'wahren' Zeugen haben viel Glauben, und ich meine, dass sie dafür gesegnet worden sind, obwohl sie wie der Blinde den Blinden zu führen. Jeder einzelne ihrer Führerpersonen hat eine Leiche im Keller. Untersuche selbst. Die Gesellschaft hat es selbst gesagt, wenn die Zeugen aufhören, den Wachtturm und Erwachet! und andere Bücher zu lesen, würden sie am Ende die Bibel so sehen wie die anderen auch. Silentlambs ist eine öffentliche Webseite, und wenn du selbst den Mumm hast, den du zu haben behauptest, warum hast du dann nicht deine E-Mail-Adresse genannt, so dass wir alle von der Heiligen Schrift reden und argumentieren könnten? Ein daneben Stehender ist sicher schwach, er kann nicht stark genug sein, Stellung zu beziehen. Gib Acht, und wenn du dieses Gespräch weiterführen willst, fühle dich frei. Hochachtungsvoll und mit besten Grüßen, J
PS. Versuche es einmal mit "Rechtschreibprüfung", dann wirst du intelligenter erscheinen.

------------------------------------------------------------------

Hallo, ich würde auf diesen Brief so antworten, dass ich sage, jeder mit einem Problem wegen einer Webseite, die Opfern von Kinderschändern zu helfen versucht, sollte sich fragen, was seine Beweggründe sind, wenn er sich die Zeit nimmt, einen Brief so voller Hass zu schreiben. Das Problem des Kindesmissbrauchs gibt es zweifellos in jeder Religionsgemeinschaft, der Unterschied ist nur, es gibt keine biblische Rechtfertigung, die Zeugen Jehovas dabei auszunehmen, Pädophile vor Gericht zu bringen, und jeder, der bei diesem Thema unbeteiligt da steht (und die Organisation verteidigt), hat seinen Weg der Wahrheit verloren, unbeteiligt da zu stehen, ist der Zeitvertreib der Zeugen Jehovas, denn in ihrer Botschaft gibt es wirklich keine "gute Botschaft". Es ist eine scheußliche, gewissenlose Sekte, die einmal nach links und dann nach rechts schwenkt. Kürzlich habe ich einen Brief von einer Verwandten erhalten, die 40 Jahre bei den Zeugen Jehovas war und die sich weigert, mir in meinem eigenen Fall gegen einen Kinderschänder beizustehen. Ich hatte sie vor 30 Jahren gebeten, mir beizustehen, aber sie hatte zuviel damit zu tun, Jehova zu gefallen und niemanden zu verurteilen. Nichts hat sich in all der Zeit geändert, sie benutzt die Bibel zu ihrer Verteidigung. Ich habe nie einen solchen Unsinn gelesen, der mir geschickt wurde, über das, was Gott fordert, und nie in meinem Leben habe ich so viele Heuchler getroffen, die bei allem möglichen unbeteiligt da stehe, was nicht die Verbreitung des Wachtturms betrifft. Was Gott heute fordert, ist deine Webseite und viele weitere wie sie ... was natürlich einige verärgert! Ich sage ihnen - nehmt euch in Acht, nehmt euch sehr in Acht!! B

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Bill. Die E-Mail unten scheint dem Grübeln eines wütenden und gestörten Verstandes zu entspringen. Ich bemerke, dass er angibt, dass er kein Christ ist, und da, würde ich sagen, liegt der Hase begraben ... und dasselbe gilt für jeden, der kein Christ ist. Im Buch Sprüche heißt es ... Antworte keinem Narren in seiner Torheit, damit nicht du an seiner Torheit teilhast, aber dann heißt es auch: Antworte einem Narren in seiner Torheit, damit er nicht unverbessert bleibt. Ich bin nicht sicher, worunter von den beiden diese E-Mail fällt? Trotz der Rhetorik hat er einen Punkt, Personen, Organisation und Kirchen haben sich entsetzlich verhalten, alle durch Mangel an Eifer, was zugelassen hat, dass Böses geschehen ist. Die Antwort ... bereue und suche Vergebung und Heilung in der Fülle des Evangeliums und Christi, und wenn nicht jetzt, dann zukünftig, volle Wiederherstellung und Erneuerung. Ich danke dem Herrn für die Rettung ... und für seine Liebe und dass er allen die Hand reicht, die errettet sind und noch die Errettung erwarten. Ich würde sagen, dass Silentlambs ein Beispiel für diese Liebe und das Handreichen ist. Was John angeht, so wünsche ich ihm frohe Weihnachten und einen Segen, und ich bete, dass Christus darin ist, wie er Macht über alle Dinge hat. Die Übel und Sorgen, die er betont hat, sind bekannt, und wir stimmen zu, dass sie enden müssen und werden. Jedoch sollte man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten. Sollten wir so nicht auch jene Organisationen unterstützen, die aufrichtig bereut haben und jetzt ernsthaft versuchen, das Richtige zu tun? Wer immer sind sie? Zum Schluss kommend: Um die Angelegenheiten anzugehen, sollten gegenseitige Achtung und Höflichkeit da sein (keine ordinäre Sprache). Im Schmerz mögen die Leute verbal um sich schlagen, aber das macht es nicht richtig, obwohl, man muss es vergeben und bis zu einem Punkt erlauben. Ich würde John dann sagen, komm zu uns und hilf uns! Wenn man nicht Teil der Lösung ist, dann ist man Teil des Problems? Hier stelle ich wieder die Frage ... Antworte keinem Narren in seiner Torheit, damit nicht du an seiner Torheit teilhast; antworten einen Narren in seiner Torheit, damit er nicht unverbessert bleibt. Was gilt für dich, John? Du kannst wählen. Möge Gott dich segnen, John, und Silentlambs ebenfalls. M

-------------------------------------------------------------------

Ich würde antworten: "Danke für deine Bemerkungen. Diese Webseite widmet sich der Hilfe für Opfer von Kindesmissbrauch und ehelicher Misshandlung durch gewisse Mitglieder der Zeugen Jehovas." Diese E-Mail soll dich offensichtlich zu einer unvernünftigen Reaktion verleiten. Viel Glück! ;) B

-------------------------------------------------------------------------------------

John hat nicht alle Tassen im Schrank.

--------------------------------------------------------------------------

Diese Person, John, hat keine Ahnung vom Wachtturm und seinen Verfahrensweisen, die Kinder oder seine vielen  Irrlehren und vielen Reinfälle in der Lehre betreffen. Er ist ahnungslos, was die Bibel betrifft, und ist wahrscheinlich gerade die Art von Person, die in dieses Durcheinander hinein gesogen wird. Er hat gerade genug Bibelwissen, das Null ist, um zu sich selbst gefährlich zu sein, und er ist ein perfekter Kandidat für den Wachtturm. Er redet davon, "die gute Botschaft der Bibel zu predigen", und ich wette, dass er nicht einmal weiß, was das Evangelium ist. Er redet davon, von Haus zu Haus zu gehen, als ob das so großartig sei und der beste Weg, um die gute Botschaft zu predigen, die er nicht einmal kennt. John sollte man von den neuesten Erfindungen erzählen, um  Leute mit der guten Botschaft zu erreichen, sie nennen sich Fernsehen, Rundfunk und Zeitungen. Fordere John auf, Römern Kapitel 13 zu lesen, um zu sehen, was Gott über Krieg und Terroristenaktionen zu sagen hat, das heißt, wenn er das Bibelbuch Römer finden kann. Es ist interessant zu bemerken, dass John die Zeugen Jehovas nicht als Christen bezeichnete, da sie sich heute als die einzigen Christen auf der Erde bezeichnen, aber ihr Evangelium ist nicht das Gleiche wie das christliche Evangelium. Bitte schicke ihm diese E-Mail-Adresse mit meiner vollständigen E-Mail-Adresse, vielleicht kann er mich dann auch beschimpfen. E

----------------------------------------------------------------------------

Es scheint, dass diese Person vielleicht aus Familienstolz gemeint hat, Silentlambs würde "die Religion seiner Brüder" diskreditieren. Es ist eine Schande, dass er keine Schwestern in dieser Religion hat. Denn dann könnte er sehen, wie es wäre, sich seine Schwestern als sexuell missbraucht vorzustellen. Denn um dieses Thema geht es hier. Obwohl er es im Augenblick vielleicht nicht merkt, aber der Missbrauch ruiniert das Leben der Kinder. Vielleicht bringt die Zeit es mit sich, ihn die Wirkungen lehren, so dass er sich eines Tages in die Missbrauchten einfühlen kann und für die empfänglich ist, die moralische Gerechtigkeit für die Missbrauchten befürworten. Das, was ich sagen will, falsch zu verstehen, ist einer der Mängel der Zeugen Jehovas, und es scheint sicher, dass das für Leute wie ihn zu hoch ist. Meiner Meinung nach heißt Jehova Gott sexuellen Missbrauch moralisch nicht gut, egal an wie viele Türen sie gehen oder wie viel Unterstützung sie den bereits Milliarden Dollars der Wachtturm-Gesellschaft zukommen lassen. Geschweige denn Jesus, der der alle Menschen erkaufte - und zu dem Preis, wie er es tat. Hier geht es nicht um Stolz auf seine "Religion", es geht darum, das von Gott verliehene Gewissen zu benutzen und den gesunden Menschenverstand, um wirklich Liebe zu einander zu haben. Liebe "ermöglicht" keine boshaften Taten. Vielleicht hat diese Person Jehova überhaupt nicht kennen gelernt ...? Bill, mach weiter mit deiner guten Arbeit, es ist ganz sicher gut, zu sehen, wie jemand die Persönlichkeit von Jehova und Jesus widerspiegelt.      
--------------------------------------------------------------------------------------

HIER IST MEINE ANTWORT. DIE ZEUGEN JEHOVAS BEHAUPTEN, CHRISTEN ZU SEIN. JOHN, DU MUSST DEINE HAUSAUFGABEN MACHEN, BEVOR DU ÖFFENTLICHE VERWEISE MACHST. ALS CHRISTEN HABEN WIR DAS GEBOT, STANDHAFT ZU SEIN. WIR DÜRFEN NICHT PASSIV SEIN. WENN BÖSES VERÜBT WIRD,  WIR HABEN DIE VERPFLICHTUNG, DIE SCHUTZLOSEN ZU VERTEIDIGEN. CHRISTUS TAT DIES FÜR DIE BEHINDERTEN, DIE LEPRAKRANKEN, DIE KINDER USW. SÜNDE IST IN UNS ALLEN. WIR HABEN DIE VERANTWORTUNG, MORALGESETZE HOCHZUHALTEN, DIE GOTT GESCHRIEBEN HAT. SEXUALTÄTER HABEN KEINE GRENZEN. SIE WERDEN INFILTRIEREN, WO MAN SIE GEDEIHEN LÄSST.  MANCHMAL IST DAS IN CHRISTLICHEN KIRCHEN, WO ÄLTESTE DIE HERDE NICHT SCHÜTZEN. MANCHMAL SIND DIE ÄLTESTEN SELBST DIE TÄTER. DER HAUPTPUNKT HIER IST, WAS TUN WIR, WENN WIR MIT SOLCHEN SCHEUSSLICHKEITEN KONFRONTIERT WERDEN. GOTT ERWARTET VON UNS, DEN MUT ZU HABEN, GEGEN FEHLVERHALTEN AUFZUSTEHEN ... EGAL WELCHES GESCHLECHT JEMAND HAT. UNBETEILIGT DA ZU STEHEN MAG SICHER ERSCHEINEN, ABER GOTT ERWARTET VON UNS, DASS WIR STELLUNG BEZIEHEN UND VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN.  J

----------------------------------------------------------------------------

Dies ist eine E-Mail von jemandem, der keine Ahnung hat, wovon er redet. Daher verdient sie keine Antwort.

---------------------------------------------------------------------------

Ich möchte deine Bemerkungen ansprechen. Ich muss meine Legitimation anführen so dass der Leserkreis und vielleicht du, wenn du die Intelligenz und Aufrichtigkeit hast, um zuzuhören, versteht, dass grundlegendes Nachforschen und Kompetenz hinter meinen Gedanken, die ich ausdrücke, stehen. Ich arbeite im  Bereich Psychologie und werde in ein paar Jahren meinen Doktor haben. Ich war 25 Jahre lang Zeuge Jehovas, habe als Buchstudienleiter gedient, habe Konten, Literatur, Predigtdienstberichte geführt, habe Rat in der Predigtdienstschule erteilt, wöchentlich Ansprachen gehalten und viele andere Verantwortlichkeiten ausgeführt. Ich habe auch die Versammlungsbibliothek geführt, und jeder einzelne Älteste kam zu mir, wann immer sich eine schwierige Situation ergab. Ich bin gründlich mit den Wachtturm-Lehren vertraut, und ich habe ab dem Jahr 1950 jedes jemals veröffentlichte Buch gelesen. Dies schließt alle Wachttürme ein, Erwachet!, Jahrbücher, das Hilfe-Buch, Einsichten über die Heilige Schrift und alle Königreichsdienste. Ich besitze auch die originalen Schriftstudien, die Russell selbst schrieb. Ich bin Computernetzwerkingenieur, und ich habe  im Internet ausführlich über die Wachtturm-Gesellschaft und andere wichtige Informationen nachgeforscht. Ich lasse den Leserkreis den Unterschied zwischen deinen Fähigkeiten und deinem Wissen und dem von mir urteilen. Deine Rechtschreibungs- und Kompositionsfertigkeiten machen das praktisch in jedem Fall zu einer Zeitverschwendung. Du sagtest, "ist dies eine christliche Webseite"? Meines Wissens geht es in dieser Webseite hauptsächlich um Trost für Missbrauchsopfer. Ich erinnere mich nicht daran, irgendeine Aussage gesehen zu haben, dass jeder, der kein Christ ist, nicht willkommen sei. Es ist wahr, dass die meisten mit dieser Webseite verbundenen Leute Zeugen Jehovas sind/waren. Aber das beweist nicht, dass sie unbedingt aufhören wollen, Zeugen zu sein, oder Atheisten werden wollen. Eine Hauptsorge dieser Webseite ist es, die Wachtturm-Politik anzusprechen, und wie sie unschuldige Leute verletzt, ob es Missbrauchsopfer sind oder diejenigen, die dagegen die Stimme erheben. Die Wachtturm-Gesellschaft hat eine lange Geschichte, in der sie glaubte, dass sie über dem Gesetz stehe, und dementsprechend handelte. Sie ist sehr stolz auf ihre "moralische Reinheit" und hat sich in einem ständigen Feldzug engagiert, andere Religionen und Leute, die nicht entsprechend ihren Vorschriften leben oder sie kritisieren, zu verunglimpfen. Doch sie haben vor Gericht und gegenüber ihren Mitgliedern gelogen. Sie schließen auch einfache Mitglieder aus und versuchen sie zu verletzen, die ihre Politik ablehnen, oder die zu den Behörden gehen, wenn sie die Wachtturm-Gesellschaft schlecht aussehen lassen wenn man dies zulässt. Der Schaden, den sie dadurch verursachen, dass sie dies tun, kann bei einem Menschen Narben für das ganze Leben, sowohl psychologisch als auch gefühlsmäßig, hinterlassen. Das letzte Mal, dass ich die Bibel las, was ich über ein Dutzend Mal getan habe (wie oft hast du es getan), hieß es, dass die Leute immer die Wahrheit sagen sollten, das Wohl anderer im Auge behalten sollten, andere behandeln sollten, wie sie selbst behandelt werden möchten, und sie verurteilte Rache, Kleinlichkeit und Boshaftigkeit. Meiner Meinung nach handelt die Wachtturm-Gesellschaft nicht auf eine christliche Art. Ich bezweifle deshalb ihre Behauptung, die "Organisation Gottes" zu sein. Du sagtest, dass du zwei Brüder hast, die Zeugen sind. Na und? Welchen Unterschied macht das? Wenn das zeigen soll, dass du mit Wachtturm-Politik vertraut bist oder dass deine Kommentare ernst genommen werden sollten, bist du zutiefst gescheitert. Du sagtest auch, "ich finde es nach meiner Ansicht merkwürdig, dass Christen viel böser als Zeugen Jehovas sind". Du hast Recht, es ist nur "deine Ansicht". Wie ich zuvor angab, wird deine Ansicht anderen zur Beurteilung überlassen, aber du findest keine Achtung von mir für diese Ansicht. Ich muss nur die Quelle berücksichtigen. Du sagtest, dass Christen viel schlimmer als Zeugen Jehovas sind. Diese Satzstruktur impliziert, dass Jehovas Zeugen keine Christen sind. Wenn jemand sagt, dass eines anders als etwas anderes ist, zeigt es im Allgemeinen an, dass die zwei Dinge nicht genauso sind, daher das Wort "anders". Kann ich also annehmen, dass Jehovas Zeugen deiner Ansicht nach keine Christen sind? Wenn ja, ist das genau das, was viele Anspruch über die Wachtturm-Gesellschaft behaupten, eine Meinung, zu der viele, wie ich oben gezeigt habe, viele aufgrund ihres Verhaltens gekommen sind. Du legst schriftlich dar, dass es eine Tatsache sei, und du willst es beweisen, alles in Großbuchstaben als ob es das richtig macht. Es tut es nicht. Du kannst in Großbuchstaben eintippen, dass zwei und zwei fünf ergibt, und du wärst immer noch im Unrecht. Du hast gesagt, dass die Zeugen Jehovas von Haus zu Haus gehen und die gute Botschaft der Bibel predigen. Das machen auch viele andere Religionen, einschließlich der Mormonen. Wieder beweist dies nichts darüber, wer die Wahrheit hat. Und selbst wenn der Wachtturm die Wahrheit über bestimmte Doktrinen hätte, sind sie immer noch der unmoralischen Politik bezüglich Kindesmissbrauchs und ihrer Behandlung von Personen, die sie kritisieren, schuldig. Ihre Haltung ist keine intelligente oder christliche. Selbst wenn sie nicht in den Krieg ziehen und  du behauptest, dass andere Christen in den Krieg ziehen und Christen töten, entschuldigt dies ihre Kindesmissbrauchspolitik nicht. Wieder siehst du den Punkt nicht. Viele Leute, die Silentlambs besuchen, glauben immer noch die Kernlehren des Wachtturms. Viel wollen immer noch Zeugen sein. Hier geht es darum, wie der Wachtturm mit Kindesmissbrauch umgeht, und wie er jene behandelt, die die Leute kritisieren, die die entscheidende Politik für den Wachtturm bestimmen. Ob Leute in einem anderen Land zu töten, ist, schlimmer ist als Missbrauch und Vergewaltigung, kann woanders besprochen werden. Das ist nicht der Zweck von Silentlambs. Ich bin ziemlich sicher, dass fast jeder, der gegen Kindesmissbrauch und Vergewaltigung ist, auch dagegen ist, zu töten. Wo nimmst du das Recht her, anzunehmen, dass die Leute, die Opfer von Missbrauch oder der Vergewaltigung geworden sind oder oder die von der Wachtturm-Gesellschaft geächtet und bestraft wurden, weil sie die Stimme erhoben haben, billigen, in Krieg den Krieg zu ziehen und zu töten? Hast du dich bei jedem Einzelnen erkundigt, was seine Ansicht über den Krieg ist? Vielleicht solltest du deine Fakten gerade rücken, bevor du uninformierte Erklärungen machst. Du hast behauptet, dass die Zeugen Jehovas gründlich die Bibel lesen. Die meisten Zeugen Jehovas, die ich getroffen habe, versuchen, dies zu tun. Die meisten Zeugen Jehovas wären wahrscheinlich gegen Kindesmissbrauch, so wie sie gegen Krieg und Töten sind. Aber der durchschnittliche Zeuge hat kein Mitspracherecht in der Abfassung der Vorschriften für den Wachtturm. Die meisten Zeugen wissen nicht einmal, wer sie macht oder wie sie gemacht werden. Die meisten Zeugen sind gewarnt worden, niemals gegen den Wachtturm zu sprechen, ganz gleich, was er sagt oder tut, und sie sind gewarnt worden, Webseiten wie Silentlambs nicht einmal zu besuchen. Der Wachtturm behauptet, dass diese Webseiten "abtrünnig" sind, und sie verleumden alle, die sie unterstützen. Der durchschnittliche Zeuge befolgt diese Regeln, ohne auch nur beide Seiten zu überdenken oder anzuhören. Dies zeigt eine sehr geringe Intelligenz an. Die Bibel ermahnt Menschen, "keine Antwort zu geben, ohne vorher zu hören", nicht wahr? Wie christlich ist es also, hilflose Kinder und junge Erwachsene zu verurteilen, nur weil sie ihren Eltern oder den Ältesten oder sogar der Polizei berichteten, dass sie missbraucht oder vergewaltigt wurden, oft von ihren eigenen Eltern, anderen Familienmitgliedern oder sogar anderen Ältesten? Und wie fair und intelligent ist es, Erwachsene auszuschließen, weil sie den Wachtturm kritisieren, weil dieser versucht, alle möglichen Leute zum Schweigen zu bringen, die einfach versuchen, etwas Anständiges zu tun, indem sie nahe legen, dass die Wachtturm-Politik nicht moralisch oder christlich ist? Wer machte der Wachtturm-Gesellschaft den oben genannten Vorwurf? Wer sagte dir, dass sie zu Fehlern unfähig sei? Was gibt dem Wachtturm die Vorstellung, dass sie das Universum besitzen und tun können, was sie wollen, und dass sie sich vor niemandem verantworten müssen, auch nicht vor dem Gesetz? Ich habe mehrere Fälle gehört, wo Älteste oder der Wachtturm gesagt haben, sie brauchten sich nicht vor Cäsar oder den weltlichen Gerichten verantworten. Ich finde dies unbiblisch und arrogant, und ich weiß sicher, dass es nicht christlich ist. Ich habe solche Hybris und Arroganz nie in meinem Leben gesehen, und besonders nicht bei einer Gruppe von Menschen, die Anspruch auf moralische Überlegenheit über die ganze Erde erhebt. Es gibt Leute auf der Erde, die die Bibel gründlich lesen, und sie sind keine Zeugen. Ich bin sicher, dass ich weiß, wo du die Idee hast, dass die Zeugen die einzigen Experten in der Bibel sind, aber du hast unrecht. Ich kenne mehrere Leute, die nicht Zeugen sind, die viel mehr über die Bibel und ihre Geschichte wissen als die Zeugen. Dieser Brief soll sich nicht mit einer Debatte beschäftigen, ob die Lehre richtig ist, aber die Geschichte der fehlgeschlagenen Wachtturm-Prophezeiungen und des lächerlichen medizinischen Rates der letzten 100 Jahre liefert ausreichende Beweise, um nahe zu legen, dass, wenn irgendetwas, der Wachtturm überhaupt nicht viel Bibelkenntnis hat. Du behauptest, dass Christen, die keine Zeugen sind und die Bibel deshalb nicht gründlich lesen, "Oberdummköpfe" sind. Deine Verwendung dieses Worts ist falsch. Vielleicht hast du gehofft, schlau zu sein, und hast es geglaubt, als du diese Leute "Dummköpfe" nanntest. Du bist mit deiner Verwendung dieses Worts gescheitert und solltest vielleicht in einen Spiegel sehen (erinnere dich daran, was Jakobus über Spiegel sagte). Wieder zeigt dies dein vollkommenes Versäumnis von richtiger Forschung, Überlegung und Intelligenz. Du sagtest, dass du bedauertest, die Webseite zu kritisieren. Ich habe irgendwie Zweifel daran. Der in deinen Kommentaren enthaltene Sarkasmus zeigt an, dass du denkst, dass die mit dieser Webseite verbundenen Leute uninformiert oder dir moralisch unterlegen sind. Das Gegenteil ist der Fall. Ich muss in dieser Hinsicht kaum Beweise liefern. Und nein, wir haben nicht genug Zeit und genug Mittel aufgewandt, die Zeugen Jehovas anzugreifen, außer unser Bestes zu tun, um sicherzustellen, dass jede Person sicher vor Missbrauch besonders von Leuten ist, denen sie vertrauen, ob Ältester, Vater, Bruder oder irgendjemand anderer. Wir müssen ebenso viel Zeit und Mittel wie notwendig aufwenden, bis diese Angelegenheit für immer gelöst ist. Die Tatsache, dass die Mehrheit der Information auf dieser Webseite von der Wachtturm-Gesellschaft handelt, zeigt, dass diese Religion für die Mehrzahl der Missbräuche verantwortlich ist, die verhindert werden könnten und sollten. Niemand sagt, dass andere Religionen keine Kinderschänder bei sich haben. Aber der Wachtturm ist berüchtigt dafür, seine Pädophilen zu schützen, während er Opfer und alle die angreift, die sie verteidigen. Die meisten anderen Religionen tun dieses nicht in dem Maße, wie es die Wachtturm-Gesellschaft macht. Du sagtest, jeder sollte "den eigenen Glauben säubern". Wieder sind viele Leute hier Zeugen und wollen es wohl auch bleiben. Sie kamen nicht unbedingt zu dieser Webseite, weil sie mit den Kernlehren des Wachtturms nicht übereinstimmen und gehen und/oder eine andere Religion gründen wollten. Sie kamen hierher wegen Trost und Wege zur Unterstützung und wegen Mitteln, um zu heilen und anderen zu helfen. Was hat der Wachturm getan, um Opfern zu helfen? Sie sind dafür verantwortlich, mehr Opfer aufgrund ihrer Politik zu schaffen, als sie geholfen haben. Die Heuchelei der Wachtturm-Haltung ist für die Welt offensichtlich geworden. Ich schlage vor, dass du deine Fakten in Ordnung bringst. Es gibt nichts, das "schmutzig" an dem Glauben der Leute ist, die diese Webseite besuchen. Ich würde denken, dass, dass die Bibel lehrt, dass es "schmutzig" wäre, Pädophile zu beherbergen und Leute anzugreifen, die versuchen, Missbrauchsopfern zu helfen. Oder erinnerst du dich nicht an den Vers über das "Kümmern um Witwen und Waisen"? Offensichtlich nicht. Du gibst an, dass du Katholik seiest. Das war ich auch. In der Tat macht das zu deiner Information uns beide zu "Abtrünnigen". Das Wort "abtrünnig" bedeutet, vorherige Überzeugungen zu verlassen oder von einer Art zu denken abzufallen. So sind alle Zeugen, die einer anderen Religion angehörten, bevor sie als Zeugen Jehovas getauft wurden, technisch gesehen Abtrünnige, weil sie einen vorherigen Glauben verließen. Aber ich habe Zweifel daran, dass der Wachtturm es so sehen würde, aber noch einmal, sie sind nicht sehr daran interessiert, was wirklich wahr, rechtschaffen oder moralisch ist, wenn es ihrem Weltbild entgegengesetzt ist. (Zu deiner Information heißt die Wendung "eine Sicht mehr" nicht "eine Webseite mehr", vielleicht wäre ein Wörterbuch lesen zu lernen etwas, worauf du dich konzentrieren solltest, bevor du zu denken versuchst.) Ich versuche nicht, den Müll zu übersetzen, den du geschrieben hast, nachdem du behauptet hast, katholisch zu sein, aber es sieht so aus, als würdest du zu sagen versuchen, dass es schlimmere Menschen unter Katholiken und "der christlichen Religion" gibt, als es sie unter den Zeugen gibt. Wieder zeigt die Struktur deines Satzes an, dass du sagst, dass Zeugen nicht Christen sind. Ich habe Zweifel daran, dass der Wachtturm dir da zustimmen würde. Ich finde es merkwürdig, dass du Leute auf dieser Webseite angreifst und dass du glaubst, dass du die Zeugen verteidigst, doch gelingt es dir, stattdessen den Wachtturm anzugreifen. Weißt du nicht mehr, was du glaubst? Deine obszöne Sprache soll nicht wiederholt werden, aber wie du sehen kannst, habe ich geantwortet. (Made wird [im Englischen] mit zwei "g" geschrieben. Wieder hoffe ich, dass dich dein Lehrer in der 3, Klasse nächsten Juni weiterkommen lässt, wenn das Schuljahr endet. Vergiss nicht, deine Buntstifte mitzubringen, so dass du mehr kindische Kommentare schreiben kannst). Jeder kann diese Wörter verwenden, aber allein uninformierte und geistig unzulängliche Leute müssen es tun. Und ich würde nicht damit prahlen, unbeteiligt da zu stehen, denn du brauchst nicht mehr Zeit, deine große Intelligenz  vor dem Treffen einer Entscheidung zu verwenden. Wenn irgendetwas, zeigt es an, dass du zu uninformiert bist, um genügend Fakten zu sammeln und/oder dass dir die geistige Fähigkeit abgeht, Stellung zu beziehen. Und dass du ein Beobachter bist, du siehst nicht klar. Wenn du deine Augen öffnest, ist es möglich, dass du tatsächlich etwas lernen könntest. Du bist keine realistische Person, und du bist sicher nicht aufrichtig. Deine Kommentare beweisen dieses ohne jeden Zweifel. Und warum erwähnst du verschiedene Feiertage? Ist dies ein kindischer Versuch, Leute zu kränken, die diese Webseite besuchen? Du bist damit auch gescheitert. Niemand interessiert sich für Feiertage, sie sind hier, weil es um Missbrauch geht. Und viele der Leute, die diese Webseite besuchen, waren einmal Zeugen und haben sich Religionen angeschlossen, die diese Feiertage begehen. Also bist du praktisch mit ihnen einverstanden und verletzt ihre Gefühle nicht. Deine vielen  Versuche, sarkastisch und schlau zu sein, sind fehlgeschlagen. Du bist einer der am wenigsten informierten Leute, denen ich begegnet bin. Wenn du deinen Kopf in ein Wörterbuch und eine Bibliothek steckst, um zu lernen, statt das zu denken, wovon ich vermute, womit du zu tun hattest, könntest du ein klares und faires Bild davon erhalten, was der Wachtturm tut. Bis zu dieser Zeit schlage ich vor, dass du dich um deine eigenen Sachen kümmerst. Ein engstirniger Clown zu sein, ist kein edles Ziel im Leben. Sicher kannst du an etwas Besseres  denken, als eines Tages auf deinem Grabstein gedruckt zu haben: "HIER LIEGT [LÜGT!] DUMM UND UNINFORMIERT". (Das Wort "Lügen" ist so angemessen, weil es in deinen Kommentaren nicht viel Wahrheit gibt.) Sogar dein Name "John" wäre besser. Vielleicht ist das dein Name, weil du dort die meisten deiner Ideen findest??      

-----------------------------------------------------------------------------------

Ganz offen, ich würde auf diese ignorante Nachricht nicht antworten. Ich glaube wirklich, er ist ein Zeuge Jehovas.

------------------------------------------------------------------------------------  

Hallo Bill, gib folgendes an deinen "Freund" weiter oder schick mir seine Adresse. Lieber John, danke für deine Anmerkung und deine Kommentare. Es ist schade, dass du in deinem Leben nicht auf wahre "Christen" getroffen bist. Es gibt einen Unterschied, eine Menge Leute, darunter Jehovas Zeugen, Mormonen, SDAs, Katholiken und zahllose andere Gruppen nennen sich selbst "Christen", können aber nicht gegen die Bibel bestehen. Selbst innerhalb wahrer evangelikaler christlicher Kirchen wirst du eine Vielzahl von Menschen auf verschiedenen Stufen geistigen Wachstums finden. Vergiss nicht, die "wahre" Kirche ist kein heiliger Ort für Heilige, sondern ein Krankenhaus für Sünder. Du stellst die Wachtturm-Gesellschaft als sehr "christlich" dar, aber wenn man ihre Theologie untersucht, bestehen sie nicht als "Christen" gegen die Bibel. Von Haus zu Haus gehen ist nicht etwas, das ausschließlich die Zeugen Jehovas tun. Mormonen und auch viele christliche Gruppen tun dasselbe. Ja, es gibt Sündige Dinge in allen Religionsgemeinschaften, wie die Pädophilenprobleme, die du erwähnt hast. Das Problem liegt nicht an der Kirche, sondern an der bösen Sünde im Herzen des Menschen, und wie die Gruppen mit dem Problem umgehen und den Opfern helfen. Leider haben die Zeugen Jehovas und die Katholiken eine sehr lange Geschichte, das Problem nicht anzugehen, und in vielen Fällen verstecken sie den Täter und geben dann den Opfern die Schuld für das Problem. Das sollte nicht sein. Wenn du auch nur ein oberflächliches Verständnis der Wachtturm-Theologie hast, wirst du wissen, dass das Folgende nicht aus der Bibel stammt. Hier ist die Wachtturm-Theologie in Laiensprache. Alles unten Stehende ist einfach dokumentiert und offizielle Wachtturm-Lehre, auch wenn einige Zeugen Jehovas dies nie überdacht haben. Sie mögen sehr eifrig von Haus zu Haus gehen, aber sie bringen nicht das biblische Evangelium. Bitte schicke mir deine Gedanken zu dem unten stehenden Abriss, ob ich Recht habe oder nicht. Und wenn du Fragen hast, schick mir ein paar Zeilen. K

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zuerst einmal glaube ich nicht, dass er kein Zeuge Jehovas mit  5. Klasse Schulbildung ist.  Oder vielleicht ist er doch in der 5. Klasse. "Reinige deine Glaubensgemeinschaft, bevor du andere kritisierst." Er sollte dies den Zeugen Jehovas sagen (wenn er nicht schon ein Zeuge Jehovas ist), weil sie es sind, die andere Religionen immer sehr kritisieren. Seufz ... ein typischer Ansatz der Zeugen Jehovas! Kein einfühlendes Wort für die missbrauchten Opfer, nur Kritik für die, die helfen wollen. Grüße, J

--------------------------------------------------------------------------------------------  

Höchstwahrscheinlich ist er ein Zeuge Jehovas, der lügt, oder er ergötzt sich am Ruhm des Wachtturms, ohne sich selbst zu engagieren. Blas ihn weg! R

-------------------------------------------------------------------------------------------

Weißt du, wie ich antworten würde? Lieber "John", ich denke, dass du die Webseite "Silentlambs" vielleicht missverstanden hast. Die meisten Teilnehmer sind Zeugen Jehovas oder eng damit Verbundene. Von Haus zu Haus zu gehen folgt der Liebe zu Jehova, dem Gott der Wahrheit. Wenn wir einen "Bruder" oder einen anderen Mitmenschen (ein Kind) in Not sehen, kümmern wir uns zuerst um ihre Wunden, ehe wir erwarten, dass sie eine Predigt annehmen. Predigen geht Hand in Hand mit Ernähren. Wenn also ein Kind oder jemand anders durch Missbrauch in einem Zustand des Kummers ist, würden wir Jehova Gott nicht lieben, wenn wir ihn beiläufig ignorierten oder, noch schlimmer, wenn wir in unterschwelliger Weise den Missbrauch guthießen. Tatsächlich kann jemand, 'der den Schrei des Geringen ignoriert', nicht behaupten, ein Zeuge Jehovas zu sein, es ist also wohl fair, wenn man sagt, dass die Organisation 'Silentlambs' wirklich eine demonstrative Zeugin ist, ein Haus zu Haus online, die das dringliche Problem anspricht, das, wenn man sich nicht darum kümmert, verhindern wird oder bereits verhindert hat, dass zarte und offene kleine Herzen all die wundervollen Dinge erfahren, die Jehova Gott für all diejenigen im künftigen Paradies bereithält, die ihn lieben. Von C

------------------------------------------------------------------------------

Entschuldigung, ist dies eine allgemeine Anfrage an alle (Massen-E-Mail) oder eine spezifische Frage an mich (da wir persönlich miteinander gesprochen haben)? Erwartest du eine ehrliche Antwort oder versuchst du, deine Leser dazu zu bringen, durcheinander zu reden? Ich bin mir da nicht sicher. Wenn du eine Antwort erwartest, hier ist meine. Warum nicht den Lieber-Abonnent-Ansatz? Weißt du, lieber Außenstehender, aus deinen Bemerkungen scheint hervorzugehen, dass du ziemlich vertraust mit Jehovas Zeugen bist. Du fragst, ob dies eine christliche Webseite ist. Willst du damit sagen, dass Jehovas Zeugen keine Christen sind? Oder willst du mit deiner späteren Aussage ausdrücken, dass die Zeugen Jehovas ihren eigenen Glauben säubern müssen, ehe sie andere kritisieren? Es scheint so, dass du Christen als Nichtzeugen definierst und als Nichtkatholiken, oder welche Gruppe es auch immer ist, die gesäubert werden muss. Was immer deine Definition für die verschiedenen Religionen ist, das unbeteiligte Dastehen ist deine Sache. Säubern ist eine Arbeit, eine Aufgabe. Der biblische Rat an alle, die dazu die Notwendigkeit sehen, ist einfach: Sprüche 3:27: 27 Enthalte das Gute nicht denen vor, denen es gebührt, wann immer es in der Macht deiner Hand liegt, [es] zu tun. 28 Sprich nicht zu deinem Mitmenschen: „Geh und komm wieder, und morgen werde ich geben", wenn du etwas bei dir hast.

  

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Jeder, der sich einer von Menschen gemachten Religion anschließen muss, ist ein dummes Schaf, und das gilt für alle Religionen. Es gibt nur einen liebenden Gott, alles was er von dir will, ist, dass du ihm gegenüber wahrhaftig bist, seine Vorschriften befolgst, und du musst nicht in ein Gebäude gehen, das Menschen errichtet haben, die ganze Welt ist die Kirche, in der wir ihn anbeten und der Auslegung seines Wortes durch Männer/Frauen hören können. Dein Herz sollte dir sagen, was dein Schöpfer will, und er ist ein liebevoller Gott, der unsere Stärken und Schwächen allzu gut kennt. Wer immer auch die E-Mail schrieb, warum meinst du, einer Sekte anzugehören und an Türen zu klopfen und zu faseln, was sie meinen, sei das wahre Wort? Erzähl der Welt einfach, wie wenig sie von Gottes Wort verstehen, wenn das, was ich über Silentlambs lese, Missbrauch durch jede Religion, einem einfach das Herz bricht. Du weißt, was richtig und falsch ist, und hör auf deinen Gott, nicht auf einen Haufen geldgieriger Ältester, stehe für unseren einen und einzigen Gott auf und rede direkt mit ihm ... M

--------------------------------------------------------------------------

Ich würde das nicht mit einer Antwort würdigen. Meine Beobachtung ist, dass du nicht die Religion angreifst, sondern Personen Hilfe anbietest, die schutzlos waren gegen irregeleitete, aber oft angesehene Zeugen Jehovas. Um einen weiteren Punkt zu machen, ich sehe in den Nachrichten über andere Religionen auch Veränderungen. Berichtige mich, wenn ich falsch liege, aber ich erinnere mich, auf deiner Webseite gelesen zu haben, dass es NICHT das Ziel deiner Organisation sei, Jehovas Zeugen zu überzeugen, dass sie in der falschen Religion sind. Habe ich da Recht? Der Schreiber der E-Mail sollte einmal daran denken, die Rechtschreibprüfung oder vielleicht einen Thesaurus zu benutzen. A

------------------------------------------------------------------------------------------

Was hat das mit Kindesmissbrauch zu tun?  Ich denke, er hat das Thema verfehlt. Du versuchst, eine Webseite zu schaffen, um Missbrauchsopfern zu helfen (und leistest gute Arbeit), und er redet von Christen?  Zugegeben, es gibt eine Menge guter und schlechter Christen ... gute Zeugen Jehovas und schlechte Zeugen Jehovas. Nicht alle Christen sind gut, aber es sind auch nicht alle schlecht. Offensichtlich verfehlt er das Thema - deine Webseite ist ein Ort, um Opfern zu helfen und die Wahrheit zu sagen - und nicht, um auf Jehovas Zeugen einzudreschen. So habe ich das nie gesehen.

Was für ein Schwachkopf.

---------------------------------------------------------------------------------------

Lautes Lachen; du WEISST, dass das von einem Zeugen Jehovas kommt! Und von was für einem hässlichen! "Es ist nicht selbstsüchtig, so zu leben, wie man es für richtig hält. Selbstsüchtigkeit erfordert, dass andere so leben sollen, wie man es selbst für richtig hält."

---------------------------------------------------------------------------------

Lieber John,

ich las deine Bemerkungen an Silentlambs. Ja, ich stimme dir zu, die Zeugen Jehovas kommen als Anhänger der Bibel daher. Aber da ich selbst gut über 21 Jahre lang eine treue Anhängerin war ... kann ich dir sagen, dass die Leute in der Organisation im Großen und Ganzen anständige Leute SIND - Meine Kinder sind immer noch bei ihnen ... ich bin 77 Jahre alt. Ich habe 10 Menschen zu Zeugen Jehovas gemacht. Ich bin mit einem Schädelbruch im Krankenhaus gewesen (nach Schlägen von meinem Mann, weil ich Zeugin Jehovas war - er war Katholik). Aber ich DACHTE nun einmal, ich täte Gottes Willen. Schließlich scheinen ALLE IHRE BÜCHER zu zeigen, dass ich Gottes Willen tat, WENN ich der Organisation gehorchte ... Mein Mann hat mir immer gesagt, die Organisation predigte ein falsches Evangelium. Aber natürlich stand ich unter Gedankenkontrolle. Ich habe auf sie gehört ... Mir wurde beigebracht, alle Religionen seien böse ... AUSSER dem Wachtturm. Ich habe das ALLES geglaubt. Ich habe alles wegen des Wachtturms verloren. Sie haben mir gesagt, Harmagedon sollte 1975 kommen - Man hat mir gesagt, ich sollte meine Arbeitsstelle aufgeben - so dass ich das Wort predigen konnte, um jeden zu RETTEN - Das Blut der Welt war auf MEINEN Schultern ... und das habe ich getan (ich war Einkaufsassistentin bei "THE BAY"). Natürlich hat man mir gesagt, ich brauchte keine Versicherung mehr, wir würden ja alle im Paradies auf Erden leben - (Lies 5. Mose 18:20-22).  Keiner hatte eine. Nun, das einzige, was ich nicht glaubte, war, dass Jesus 1914 UNSICHTBAR kam ... ich wurde 1963 zur Taufe zugelassen, obwohl ich nicht daran glaubte ... ALSO!!! 1986 kamen sie mit NEUEM LICHT heraus (praktisch ist das ein sich veränderndes Licht). Wenn man nicht glaubte, dass Jesus 1914 unsichtbar kam, würde man ausgeschlossen ... Mein Mann war im Jahr zuvor gestorben - also keine Versicherung - sehr arm - denn ich hatte meine Arbeit aufgegeben - & und NIEMAND wollte mit mir noch reden ... Ich bin hier, um es dir zu sagen. Wenn du ein Zeuge Jehovas sein willst, DANN BITTE!!!! Aber ich werde dir hier von EINIGEN Vorschriften berichten!!!! 1.KEIN unabhängiges Denken! 2. Keine Geburtstagsfeiern, 3.Kein Weihnachten, 4. Keine Wahlen, 5.Nicht mit jemandem reden, der die Organisation verlassen hat, 6. Vermache alles testamentarisch der Wachtturm-Gesellschaft, 7. Natürlich pass auf, was du in deinem Bett tust, ob es mit Mann, Frau oder dir selbst ist. Keine Selbstbefriedigung! Nicht einmal an Oralsex denken - oder an ein Vorspiel!!!! Sie sagen einem, das sei Sünde!!!!  Und wurde einmal gesagt, wir sollten KEINE Kinder haben, jetzt hat sich das Licht geändert. KEINE Vasektomien!!!!! Man darf Kinder haben. Was mich betrifft, ich denke, wenn ich GOTT liebe (den WAHREN GOTT!!!!!), dann sollte dir das Gewissen sagen, was böse ist. Ich kenne HUNDERTE von Fällen, wo Leute Suizid begangen haben - nachdem sie herausfanden, dass der Wachtturm seine eigene Bibel erfand. VERDREHTE, damit sie zu ihren Anordnungen PASST!!! Mein Name ist GRACE GOUGH, ich lebe in Kanada. Ich könnte noch hinzufügen, dass sie vor drei Jahren kamen und mich fragten, ob ich gern wieder aufgenommen würde!!!!!! Ich sagte JA!!!! solange ich unabhängig denken DARF - & ich kann JESUS dafür danken, dass er für MEINE Sünden bezahlte. Aber natürlich darf man NICHT unabhängig denken ... Jesus sagte: "ES IST ZU ENDE". ER ist es, der die HERZEN prüft ... Gott sagte: "HÖRT AUF MEINEN SOHN!!!!!!!!!!" NICHT AUF MENSCHEN!!!! Nein!!!! Hört nicht einmal auf diese Frau - MICH! Bittet nur Gott den Vater - Gott den SOHN & den HEILIGEN GEIST, euch zu leiten & und in die ganze Wahrheit zu führen ... 

Hochachtungsvoll, G

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Niemand in diesem Forum sagt, dass die Zeugen Jehovas nicht nette Menschen sind. Nicht jeder in diesem Forum ist auch ein Christ. Was wir gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass wir, nachdem wir alle Fakten sehen, der Gesellschaft nicht zutrauen, die Bibel richtig auszulegen - angesichts ihrer Irrlehren (die sie so viele Male geändert haben), ihrer völlig ungenauen Vorhersagen und der Todesfälle, die sie im vergangenen Jahrhundert wegen der Blutfrage verursacht haben, wie auch wegen der 25 Jahre, wo sich die Zeugen nicht impfen lassen durften (man muss sich fragen, wie viele Zeugen Tuberkulose und Polio und Schlimmeres bekamen in der Zeit von 1930 bis in die frühen 1950er Jahre). Über die Kriegsszene ... man muss sich fragen, was Gottes Wille in Bezug auf Hitler gewesen wäre ... er hat Ladungen voller Zeugen wie auch 50.000.000 andere getötet. War es falsch, dass die Alliierten ihm Einhalt geboten?? Wie sähe unsere Welt aus mit Hitlers Schergen unter Kontrolle? Lehnen wir uns zurück und sterben und glauben, Gott wolle nicht, dass Hitler und den Japanern Einhalt geboten werde? Was ist das geringere von beiden Übeln? Wenn ein Eindringling in unser Haus kommt und unser Leben bedroht, möchte dann Gott nicht, dass wir uns und unsere Familie verteidigen? Die Tatsache, dass einige andere Religionen eine schlimmere Geschichte haben als die Zeugen auf verschiedenen Gebieten, bedeutet nicht, dass die Gesellschaft Gottes alleinige Organisation ist. T

-----------------------------------------------------------------

Also, zuerst einmal, wenn jemand einen Punkt, eine Behauptung oder einen Vorschlag oder eine andere Äußerung hat, die ein Gefühl von Empörung gegen ihren Gerechtigkeitssinn vermittelt, es gibt angemessene Regeln des Benehmens, die keine Definition brauchen, aber wenigstens beachtet werden müssen, jedenfalls meistenteils. Es ist für mich offensichtlich, was auch immer diese Person für einen Punkt haben mag, und ich glaube, ich habe ihn wahrgenommen, dass er oder sie die Regeln nicht beachtet. Wenn das gesagt ist, glaube ich, könnte und würde ich immer noch ziemlich genau dasselbe antworten, als wenn die Person die Regeln beachtete. Das Erste, was ich sie wissen lassen würde, ist, dass ich keinen Hinweis darauf bemerkt habe, dass Silentlambs für abscheuliches strafbares Verhalten von Menschen in jeder Religion eingenommen ist, und wenn es scheint, dass die Zeugen Jehovas aufs Korn genommen werden, dann vielleicht nur, weil einige Führer der Zeugen Jehovas Leitartikel es jetzt Kinderschändern leicht zu machen scheinen, in der Herde ihr Ding zu drehen. Es ist eine sehr persönliche Sache des Affronts, diese Sache mit Silentlambs, die kleine Kinder und geschlagene Frauen schützen. Als nächstes würde ihn daran erinnern, dass ich nichts auf der Webseite gesehen habe, das Wachtturm-Lehren in Zweifel zieht, wie es Abtrünnige oft tun, aber das ist etwas, was oft bezweifelt wird, die scheinbare Verübung und Beibehaltung von Verhalten durch einige, die nur wenig Achtung vor oder Festhalten an ihrer eigenen verlässlichen Lehre oder sogar an ihrer wechselnden Politik haben. Es scheint nicht genug Zeit da zu sein, sich an eine Politik zu gewöhnen, bevor eine andere wenigstens entworfen und dann durchgeführt wird. Ich würde diesen unreifen kleinen Trottel von einer Person erinnern, dass Silentlambs nie Zeugen wegen ihrer guten Werke zu züchtigen scheint und zweifellos wenig oder nichts Kritisches zu sagen hätte, wenn Zeugenführer und Politikschreiber immer vernünftig urteilen würden. Ich würde sie daran erinnern. dass genau das, was sie an der Hauptgruppe der Zeugen Jehovas so lobenswert findet, diese religiös und theologisch von anderen trennt, denn es gibt offensichtlich keine andere Gruppe, wie klein auch immer, die versucht, die gute Botschaft vom Königreich in dem großen Maße zu predigen, wie wir es tun, und dass es ihre veröffentlichten sehr hohen Verhaltens- und Willensmaßstäbe sind, von Hingabe an das Evangelium, die sich als solch anhaltender Schock und Kummer in mir niederschlagen - für die vielen schrecklichen Verbrechen, die vernachlässigt, verleugnet oder sonst wie unbeantwortet gelassen oder sogar stillschweigend gutgeheißen oder zumindest geduldet zu werden scheinen. Ich würde diese Person wissen lassen, wenn sie die Geduld, das Hirn oder den Mut hat, weiter zu lesen, dass Vergleiche im Verhalten sich kaum zwischen einer und einer anderen Gruppe ziehen lassen, und dass es die Glaubwürdigkeit eines jeden aus jeder Gruppe ist, mit der sich Silentlambs befasst, und nicht unbedingt die eingeschworenen Maßstäbe oder Aussagen über die Aufgabe. Wenn er immer noch liest oder bereit ist, anständig zu reden, würde ich ihm sagen, dass mein Verhalten als Zeuge Jehovas mich hoffentlich genau zu dem macht, einem Zeugen von und für Jehova, und dass ich dies nicht sein könnte, würde ich wissentlich Partei ergreifen für unbiblische Glaubenslehren oder ihre falsche Anwendung, die historisch als Plattform für Sklaverei, Mord, Massenbekehrungen, Völkermord und Ausbeutung benutzt wurden, dessen die katholische Kirche und andere protestantische Gruppen in einem Maße verantwortlich sind, die das schlimmste Verhalten nur einer Minderheit der Zeugen Jehovas gerade einmal als ein Weihnachtsessen erscheinen lässt, und dass die meisten Religionsgemeinschaften mit den am meisten gewalttätigen Revolutionären egoistischsten, korruptesten Regierungsbeamten seit dem Tode der Apostel Jesu geschlafen haben. Ich würde erwähnen, dass Leute mit Verstand und dem Mumm, um eine aufrichtige Kritik vorzubringen, die eine wesentliche, aufrichtige Antwort verdient, nie erniedrigende und respektlose Sprache benutzen, ohne wenigstens gemein zu sein und in diesem besonderen Fall höchstens in primitiver Weise feindselig. Ich würde ihr das sagen, dass das eigentliche Streben nach verlässlichem Bibelverständnis, das die Zeugen Jehovas von vielen absetzt, zusammen mit ihrer besagten kompromisslose Hingabe an Jehova Gott, die ihre Hauptsorge im Leben ist, den Schutz zivilrechtlicher und moralischer Verbrecher gegen Kinder durch einige ihrer Vertreter so unannehmbar macht wie die Travestie, die sie ist. Schließlich, wenn dieser Mensch schlau genug ist, würde ich ihn daran erinnern, dass man in einem klugen oder intelligenten Argument nicht behauptet, dass irgendetwas den Tatsachen entspricht, und dann nicht unterstützte Meinung als Beweis verwendet wird. Zum Schluss würde ich wohl sagen, dass es sein könnte, dass jeder, der unbeteiligt dabei steht, die Gelegenheit ergreifen sollte, solch eine schwache Position als Aufmerksamkeit für jeden Kommentar verdienend zu qualifizieren, da nach meiner Ansicht diese Entscheidung ein Verhalten zeigt, das wenig oder keine Achtung fordert. Ich glaube, jetzt bin ich fertig: Ja, bin ich wirklich fast fertig, und ich sage, wenn jemand irgendetwas absichtlich lieblos sagt oder tut, dann disqualifiziert er sich als jemand, der eine Antwort verdiente, und meine Antwort war dann bestenfalls eine gesunde geistige Übung als Antwort auf alle, die einen wichtigeren Punkt haben oder soziale Normen und gesundes Denken und Schreiben benutzen, um eine Kritik zu unterstützen. Ich würde mich vergewissern, dass er weiß, dass er überhaupt nicht zu mir durchkam, und vorschlagen, dass er es noch einmal versucht, indem er eine für Antwort geeignete Reife einer spirituellen Person zeigt, an die sie offensichtlich wenig Gedanken verschwendet hat. Hoffe, dass du dieses hilfreich findest. Wenn du anrufen willst, gibt es viel, worüber ich reden möchte, so unruhig wie ich bin. Glücklicherweise hat jemand aus deinem Stab mich zu erreichen versucht, und ich habe einfach noch nicht geantwortet: ich bin nicht sicher warum. Ich würde wenigstens daran denken, deiner anscheinend gerechten Bemühung auf irgendeine Weise zu helfen, wie ich es kann. Grüße, D

----------------------------------------------------------

Einige so genannte Christen sind viel schlimmer als einige Zeugen Jehovas. Es ist zu schlimm, dass Leute, die sich selbst Christen nennen, dem Christentum einen schlechten Ruf gegeben haben ... angefangen mit den Kreuzzügen. Ein wahrer Christ studiert Gottes Wort und teilt die Rettungsbotschaft mit allen um ihn herum ... die Bibel sagt, "alle haben gesündigt", der Unterschied ist, dass Christen sich bemühen, nicht zu sündigen, und zwar aufgrund der Gnade Gottes und Ihn um Vergebung bitten, wenn sie es doch tun.

------------------------------------------------------------------

Aber hallo. Dies wäre eine Antwort. Egal was du denkst, John, du musst eine Sache verstehen. Jemand ist aus einem und nur aus einem Grund ein Christ. Jesus stellte die Frage ... Wer, sagen sie, dass ich bin? Dann fragte er seine Jünger ... Was sagt ihr, wer ich bin? Der Wachtturm sagt, Jesus sei Michael der Erzengel, der seine Lebenskraft aufgab, so dass der Maria Jesu geboren werden konnte. Nach 33 1/2 Jahren auf Erden wurde Jesus gekreuzigt und getötet, und sein Leichnam auf Ewigkeit ausgelöscht. Michael erhielt in der Auferstehung seine Lebenskraft zurück und erhielt einen Körper mit künstlichen Nägelmalen, so dass er (Michael) die Nägelmale den Aposteln zeigen konnte, um sie zu überzeugen, dass er der Gekreuzigte war, wo er doch in Wirklichkeit zu der Zeit, als Christus auf Erden war, nicht einmal existierte. Das ist der Jesus der Wachtturm-Gesellschaft. Jetzt erkenne ich, warum du nicht glaubst, dass die Zeugen Christen sind. Es tut mir leid, dass du nicht verstehst, wer Jesus nach dem Wachtturm ist, auch wenn aus deinen einleitenden Bemerkungen klar wird, dass du den Unterschied zwischen Christen und den Zeugen sehen kannst. Würdest du es verstehen, könntest du nicht unbeteiligt da sitzen. Du müsstest dich entscheiden. Grüße.

  --------------------------------------------------------------

An John. Ja, sie gehen von Haus zu Haus und sagen dir, wenn du dich nicht bekehrst, wirst du sterben. Wer sind die eigentlich um mich zu richten, eh? Es gibt kein Richtig oder Falsch, und du bist ebenso schlimm wie sie, du selbstgerechter Idiot!!!! Jetzt frage ich, wer hier eigentlich der Oberschwachkopf ist. du stirbst, wenn du kein Zeuge Jehovas bist, ha. Nicht besser als irgendeine andere Religion, sage ich. Und wenn du jetzt den Mumm hast, darauf zu antworten, dann los, du selbstgerechter Esel. Das ist heute nett von mir, weil ich nicht solche netten Worte benutze, wenn es du und ich von Angesicht zu Angesicht wären. Aber weil ich Hochachtung vor Silentlambs habe, werde ich meine Sprache in Zaum halten, und ich kann dies mit Freiheit sagen, weil ich kein Zeuge Jehovas bin>>>> Ich wurde schlau und verließ ihr Begehren nach Pädophilen und Lügen. Maden legen ihre Eier in Müll, denk darüber nach!!!!!!! P

------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Bill, zuerst habe ich gedacht, ich würde eine Antwort auf diese E-Mail formulieren, aber dann gelangte ich zum Schluss der E-Mail. Ich sah, dass dieser Troll keine Antwort verdient. Du hast bessere und produktivere Arten, deine Energie zu verausgaben, als dich mit diesem Schwein auf eine Debatte einzulassen. Beste Wünsche, J

-------------------------------------------------------------------------------

Ich ignoriere solches Zeugs. Das Leben ist zu kurz, mein Blutdruck ist zu hoch, und jedes Mal, wenn wir uns mit unseren Kritikern befassen, ist ein Augenblick, wo wir den Verwundeten helfen können und sollten, zu heilen, und um die Schutzlosen zu beschützen.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Alle Religionen sind verloren, wenn es um völligen Gehorsam gegenüber Jehova geht. Würdest du nicht zustimmen, dass eine Gruppe von Menschen, die Jehovas Namen benutzt, ihre Schützlinge vor Angriffen derer schützen sollte, die die Führung übernehmen (Kinder- und Frauenschänder)? Silentlambs.org hilft jedem,. der um Hilfe bittet, ob er Katholik ist oder Jude oder einer anderen Religion angehört. Wenn diese Person in der Bibel liest, wie er behauptet, sollte er wissen, "dass nicht das einen Menschen beschmutzt, was in seinen Mund hineingeht, sondern was herauskommt".  Bitte, Silentlambs, leiste weiter diese gute Arbeit. F

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Religion hat nichts mit Kinderschändung zu tun. Ich habe niemals in all den Jahren, wo ich diese Webseite beobachte, irgendeine Art religiöser Propaganda oder irgendeine Bemühung gesehen, jemanden auf die eine oder andere Weise religiös zu beeinflussen. Ich bin als Zeuge Jehovas aufgewachsen und weiß daher, dass das, was hier veröffentlicht wird, sehr zutreffend ist. Ich lobe dich dafür, dass du den Missbrauchten einen Ort gibst, an den sie sich wenden können. Ich denke jedoch, dass die übrigen Zeugen Jehovas Hilfe brauchen, um sich der Realität zu stellen. Aber das wäre schon Predigen und/oder Verbreiten deiner religiösen Meinung, und das ist nicht der Sinn dieser Webseite. An alle die der E-Mail zustimmen: Denkt daran, es sind nicht nur die Zeugen Jehovas, die hier gemeldet werden. ES GEHT DARUM, DEN SCHUTZLOSEN, MISSBRAUCHTEN KINDERN ZU HELFEN.

Danke für alles, was du tust.

------------------------------------------------------------------------------

Gnade und Frieden, guten Morgen, Silentlambs, Wenn ich darf, würde ich gern die Gelegenheit wahrnehmen, auf John" zu antworten, den Schreiber des Eintrags, den du mitgeteilt hast. Lass es dir gut sein, Michael B. Music, S.Q. (415) 431-1905  

Gnade und Frieden, guten Morgen, lieber John. ich habe mit Interesse deinen neueren Eintrag an Silentlambs gelesen und möchte gern antworten. Ich will mich vorstellen: Meine vier Großeltern waren Presbyterianer und Quäker auf Mutters Seite, und Jude und ukrainisch-orthodox auf Vaters Seite, obwohl die Großeltern väterlicherseits die meiste Zeit des Lebens der Funktion nach Trotzkisten waren, aktiv in der Bewegung Narodny Trudoy Soyuz (Vereinigte Sowjetische Arbeiter) und der Sozialistischen Arbeiterpartei. Im frühen Erwachsenenalter wurde meine presbyterianische Mutter Kommunistin, dann Trotzkistin, dann Offizier im U.S.Army Air Corps nach Pearl Harbor, wo sie meinen trotzkistischen Vater traf und heiratete, aber kurz darauf traf sie Dorothy Day (die Gründerin der Katholischen Arbeiterschaft) und bekehrte ich zum Katholizismus (während sie noch fast ein Jahrzehnt lang in der S.W.P. blieb ...) und, oh ja, 1944 wurde sie meine Mutter. Als ich aufwuchs, hatte ich also in religiöser Hinsicht wie auch geografisch Verwandte "über die ganze Landkarte", und ja, ... einer von ihnen war Zeuge Jehovas. Was für eine Familie ich hatte! So kann es keine Überraschung sein, dass ich seit 1988 Mitglied der Episkopalkirche bin. Und nur der Vollständigkeit halber: Ich bin auch schwul. Meine Gemeinde, wo ich in verschiedener Weise sehr aktiv bin, ist St. John the Evangelist, San Francisco < http://www.saintjohnsf.org/ >. Bitte besuche uns, wenn du in der Nähe bist. Nun, John, erzähl mir etwas von dir. Ich bin ein Geschichtenerzähler, aber ebenso interessiert daran, Geschichten von anderen zu hören. Sag mir also, in welcher Gemeinde oder Versammlung du aktiv bist. Welche Gaben hat Gott dir verliehen, und was tust du mit ihnen? Was ist deine Familie und dein kultureller Hintergrund? Wo lebst du hier auf der Erde? Nochmals auf deinen Eintrag zurück: Ich möchte ein paar letzte Bemerkungen machen. 1. Verallgemeinerungen loszulassen vernachlässigt di vielen unvermeidlichen Ausnahmen, die uns als Menschen charakterisieren und quälen. Ich könnte beispielsweise als der glatzköpfige Typ bezeichnet werden, der nicht Auto fahren kann und nicht weiß, wie man Arabisch spricht. All das stimmt zwar, aber he, was gibt es Positives? (Und bei dir? Und bei Silentlambs?) 2. Du scheinst zu glauben, dass Silentlambs "die Zeugen Jehovas angreift". Überhaupt nicht! Die zunehmend gesprächigen Lämmer greifen eine besondere Art von Sünde an. Dieser "Angriff" ist liebevoller und positiver Dienst, so wie es eine Benachrichtigung de Feuerwehr wäre, wenn Rauch und Flammen aus einem Königreichssaal zu sehen wären. Glaubensgemeinschaften sind Familien nicht unähnlich. Wenn also ein Mitglied deiner Familie mit >Kindern "herummachte", würdest du das nicht wissen wollen? Und zwar lieber eher als später? Und besonders, wenn es deine eigenen Kinder wären?! Noch einmal, John, ich danke dir für dein Interesse und deine Leidenschaft für Gerechtigkeit. Wir Gläubigen beteiligen uns jahraus, jahrein am "Holz schlagen und Wasser ziehen", um uns auf das Königreich Gottes vorzubereiten, das bereits heraufdämmert. Dämonen sollten benannt erden, wenn auch vorsichtig und äußerst genau, aber überall Kerzen der Wahrheit entzünden und Solidarität erreichen weit mehr, als die Finsternis zu verfluchen. Ich warte auf deine Antwort und freue mich auf die Bekanntschaft mit dir durch einen Brief. Lass es dir gut sein.

----------------------------------------------------------------------

Bill, könntest du diese Antwort an diesen Bruder schicken?

Sehr geehrter Herr, ich war 40 Jahre lang Zeuge Jehovas und finde, dass Ihr Brief voller Halbwahrheiten und unwissender Antworten ist. Ich bin eines dieser Oper. Ich war 10 - 11 Jahre alt, als ich von allen Orten ausgerechnet im Bethel missbraucht wurde. Der Name des Mannes war Leo Greenlees. Er hatte eine Vorgeschichte, kleine Jungen zu missbrauchen. Ja, er war ein guter Freund von Nathan Knorr. Schließlich wurde er aus dem Bethel geworfen, aber nie ausgeschlossen. Ich habe damit gelebt, bis ich gut über 50 war, und es hat eine Zeitlang mein Leben ruiniert. Bevor Sie also Hasspost ausspeien, hören Sie auf und versetzen sich in die Opfer. Ich lebte mit dem, was man für meine Sünde hielt. Ich versuchte, auf Jehova zu warten, aber das funktionierte nicht, also ging ich zu den Ältesten meiner Versammlung und wurde als Lügnerin bezeichnet. Soviel zur so genannten christlichen Liebe. Ich habe meine Geschichte erzählt, schon bevor Silentlambs gegründet wurde. Ich habe dort in der Tatsache Trost gefunden, dass ich nicht allein bin. Leute erfinden solche Geschichten nicht. Ich frage, welcher Mann oder welche Frau wäre stolz darauf, dass dies in seinem/ihrem Leben geschah? Sie haben keine Vorstellung von dem Schmerz und dem seelischen Schaden, der durch diese Schänder zugefügt wird. Und der andauernde Schaden geht weiter, wenn die Sache in der eigenen Versammlung vertuscht wird. Ich weiß von einem Fall, wo die Ältesten versuchten versuchten, einem 13-jährigen Mädchen die Schuld zu geben - es habe einen 45-jährigen Mann verführt. Wie krank kann man noch werden? Denken Sie also nach, ehe Sie etwas sagen. M

-------------------------------------------------