Newsletter

Pädophile, freut euch!
Ihr habt großen Schutz bei Jehovas Zeugen
In Kalifornien beschuldigte Pädophile ziehen weiter Nutzen aus Schutz der Ältesten. Aktualisierung des ursprünglichen Eintrags: http://www.silentlambs.org/ElderprotectPedophile_de.htm Geschworenenauswahl im Prozess gegen einen Mann beginnt, der verdächtigt wird, drei Mädchen missbraucht zu haben. The Desert Sun Nachrichtendienst, 27. März 2008 http://www.mydesert.com/apps/pbcs.dll/article?AID=/20080327/NEWS08/80327003/1263/update  Heute soll die Auswahl der Geschworenen in einem Prozess gegen einen Zeugen Jehovas beginnen, der verdächtigt wird, drei Mädchen in seiner Versammlung missbraucht zu haben. Gilbert Simental, 49, wird des unsittlichen Verhaltens mit einem 9-jährigen Mädchen und zwei 10-jährigen Töchtern von Versammlungsmitgliedern während des Übernachten oder von Besuchen der Mädchen in seinem Haus in Murrieta zwischen 2005 und 2006 beschuldigt. Er erzählte mutmaßlich zwei anderen Mitgliedern der Versammlung von den Mädchen und wurde in die Versammlung in French Valley versetzt, so der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Burke Strunsky. Seine mutmaßlichen Verbrechen kamen ans Licht, als die Mutter von zweien der Mädchen Schulvertretern sagte, sie wolle den Verdächtigen nicht in der Nähe ihrer Kinder haben, und die Schule rief die Polizei, so Gerichtsdokumente. Am Dienstag entschied Richter F. Paul Dickerson, dass diese angeblichen Geständnisse vor Ältesten nicht unter das Geistlichenprivileg fielen und darüber vor Gericht ausgesagt werden müsse. Zwei der Ältesten reichten einen Antrag ein gegen Vorladungen vor Gericht und ihre Aussage. Dickerson stimmte dem Staatsanwalt zu, dass die Aussagen vor den Ältesten in Komitees gemacht wurden und das Ergebnis der Untersuchung zu den Eltern durchsickerte. Der Prozess wird für irgendwann Anfang nächster Woche erwartet, sagte Strunsky außerhalb des Gerichtssaales. Channel 4 KNBC NEWS Religionsführer aus Murrieta angeklagt, drei Mädchen missbraucht zu haben. Auswahl der Geschworenen beginnt im Fall Simental, 49. VERÖFFENTLICHT: 23:16 Uhr, 27. März 2008 http://www.knbc.com/news/15729194/detail.html  MURRIETA, Kalif. -- Am Dienstag begann die Auswahl der Jury im Prozess gegen einen Führer der Zeugen Jehovas, der beschuldigt wird, drei Mädchen in seiner Versammlung missbraucht zu haben, berichtete City News Service. Gilbert Simental, 49, wird des unsittlichen Verhaltens mit einem 9-jährigen Mädchen und zwei 10-jährigen Töchtern von Versammlungsmitgliedern während des Übernachten oder von Besuchen der Mädchen in seinem Haus in Murrieta zwischen 2005 und 2006 beschuldigt. Beamte sagten, Dienstag finde die erste Auswahl der Geschworenen statt, wobei Anwälte die voraussichtlichen Geschworenen über mögliche Vorurteile und ihre Fähigkeit befragen, in dem Fall ein faires Urteil zu treffen. Richter F. Paul Dickerson ornete an, dass die Geschworenen nicht wegen Härten oder aus anderen Gründen dem Gericht fernblieben und am 3. April wiederkämen, so Beamte. Die ersten Aussagen werden für den 6. April erwartet, sagten Beamte. Simentals mutmaßliche Verbrechen kamen ans Licht, als die Mutter von zweien der Mädchen Schulvertretern sagte, sie wolle den Verdächtigen nicht in der Nähe ihrer Kinder haben, und die Schule rief die Polizei, so Gerichtsdokumente. Der Beschuldigte hatte angeblich anderen Mitgliedern der Versammlung von den beiden Mädchen erzählt und wurde in eine Versammlung in French Valley versetzt, so der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Burke Strunsky. Am Dienstag entschied Richter F. Paul Dickerson, dass diese angeblichen Geständnisse vor Ältesten nicht unter das Geistlichenprivileg fielen und darüber vor Gericht ausgesagt werden müsse. Zwei der Ältesten reichten einen Antrag ein gegen Vorladungen vor Gericht und ihre Aussage. Dickerson stimmte dem Staatsanwalt zu, dass die Aussagen vor den Ältesten in Komitees gemacht wurden und das Ergebnis der Untersuchung zu den Eltern durchsickerte. Die Behörden sagten, die Ältesten hätten den Eltern der Mädchen gesagt, sie brauchten nicht zur Polizei zu gehen.