Newsletter

Kannst du Silentlambs helfen?
Wir haben Wertschätzung für deine Unterstützung
Wir haben große Wertschätzung für die freundliche Unterstützung, die viele in den letzten sieben Jahren gegeben haben. Jede Woche finden weitere Missbrauchsüberlebende die Webseite und entdecken, dass sie nicht alleine sind. Die Webseite von Silentlambs bekommt etwa 4000 neue Besuche pro Tag, also scheinen viele Menschen über das Missbrauchsthema aufgeklärt zu sein. Bis jetzt sind drei Kinder schändende Zeugen Jehovas der Wachtturm-Dienstabteilung und den örtlichen Behörden gemeldet worden. Wir haben auch drei verschiedenen Ältesten bei Missbrauchsproblemen in ihren örtlichen Versammlungen geholfen. Im September stehen einige wichtige Ereignisse bevor, zu denen wir augenblicklich noch nichts sagen können, aber wir denken, alle Newsletterempfänger werden angenehm überrascht sein, wenn sie die Ergebnisse einer wichtigen Arbeit sehen, die Monate lang in Vorbereitung waren. Aus diesem Grund schreiben wir, um euch auf eine Lage aufmerksam zu machen, in der wir gegenwärtig stecken. Der August ist ein schwerer Monat für Silentlambs, da wir einige große Ausgaben haben, die diesen Monat wegen der Aufrechterhaltung der Webseite auf uns zukommen. Ohne zu sehr in die Einzelheiten zu gehen, müssen wir die Jahresgebühren für einige Schlüsselfunktionen der Webseite bezahlen. Jedes Jahr hat es den Anschein, als sei immer etwas gekommen, um die Sache am Laufen zu halten. Aus diesen Gründen schicken wir die Nachricht im Newsletter heraus, um unseren Unterstützern zu helfen, sich dieser Notwendigkeit bewusst zu sein. Bis zum Ende des Monats müssen wir 1000 Dollar aufbringen. Wir verstehen, dass es für eine Person schwierig sein mag, diese Ausgabe zu decken, aber wenn die Empfänger der Newsletter in der Lage wären, einen kleineren Betrag zu spenden, könntet ihr gemeinsam helfen, diese anfallenden Ausgaben zu decken. In all dein Jahren hat Silentlambs aufgrund des guten Willens derer Bestand gehabt, die unser Werk als entscheidend ansehen, um Missbrauchsüberlebende aufzuklären und zu unterstützen, und aus diesem Grund machen wir euch im Newsletter darauf aufmerksam. Über jede Hilfe würden wir uns sehr freuen. Silentlambs