Newsletter

Schändende Zeugen Jehovas in den Medien?
Gästebucheintrag zeigt Informationen über perversen Kinderpornografen
Ihr könnt die Geschichte unter folgendem Link lesen: http://www.silentlambs.org/JWmolesters_de.htm. Es folgt ein Eintrag aus dem Gästebuch von Silentlambs. Er veranschaulicht, dass der Hintergrund von Tätern, die Zeugen Jehovas sind, oftmals aus den Medien herausgehalten wird, um keine "Schande über Jehova" zu bringen und den Ruf der Organisation zu schützen.  Wir veröffentlichen diese Information aufgrund dessen, was da geschrieben wurde - in der Hoffnung, dass sie andere ermutigen wird, die von Kinder schändenden Zeugen Jehovas wissen, die nicht in den Medien vorkommen, dies auf der Webseite von Silentlambs zu vermerken.  In dieser Geschichte ist es interessant festzustellen, dass diese Person bereits eine Vorgeschichte mit Kindesmissbrauch hatte.  Haben die Ältesten in Kanada gemäß dieser Information gehandelt? Wenn nein, zu wie vielen Kindern hatte dieser Pädophile dann Zugang, ehe er endlich erwischt wurde?  Die Antworten auf diese Fragen veranschaulichen, wie die Vorschriften der Zeugen Jehovas bei Kindesmissbrauch weiterhin Kindern Schaden zufügen. Wie ihr in den unten stehenden Zeitungsartikeln bemerkt, ist Salmon in der Sextäterliste von Ontario aufgeführt. Leider hat die Öffentlichkeit zu dieser Liste keinen Zugang, nur die Justizbehörden.  Aus diesem Grund veröffentlichen wir diese Informationen, um den Zeugen Jehovas in Ontario beizustehen, für den Fall auf der Hut zu sein, dass Vance Salmon beginnt, die Zusammenkünfte in ihrem Königreichssaal zu besuchen. Silentlambs Die Gästebuchschreiberin "Nancy" schreibt: "Ein weiterer Zeuge Jehovas wurde verhaftet, weil er Kinderpornografie auf seinem Computer hatte. Es stand in der örtlichen Zeitung. Er wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, und sein Name muss 20 Jahre lang auf der Sextäterliste stehen. Sein Name ist Vance Salmon aus Parry Sound, Ontario. Das mit seiner Verhaftung stand in der örtlichen Zeitung. Natürlich wird gesagt, es sei die Partnerin seines Bruders gewesen, die das auf seinen Computer getan habe! Ja, richtig!! Interessant ist, dass sie (sein Bruder und seine Partnerin) das Sorgerecht für ihre, ich glaube es waren drei oder vier, Kinder verloren. Alles, woran ich mich erinnere ist, dass sie ein Kind nach dem anderen kriegte. Offensichtlich kamen die beiden Brüder und die Mutter der Kinder ins Gefängnis. Beide Brüder wuchsen als Zeugen Jehovas auf und gingen gelegentlich regelmäßig in den Königreichssaal, und ich weiß, dass der eine hin und wieder von Tür zu Tür ging. Die Eltern sind immer noch aktive Zeugen und gehen regelmäßig in den Königreichssaal. Vance Salmon wurde vor Jahren mit selbst gedrehten Pornofilmen erwischt, und er gestand, sich an vier Jungen vergangen zu haben, die nicht auf den Videos waren ... Vor einem Jahr verließ ich gerade Walmart, und Vance verließ Walmart ein Stückchen vor mir, hinter meiner älteren Freundin, die Angst hatte, er würde ihr folgen. So habe ich schnell meine ältere Freundin eingeholt und begann, hinüber zum Parkplatz zu gehen, als plötzlich ein Truck mit Allradantrieb vor einem jungen Mann stoppte. Es sah aus, als wolle er Vance hinüber laufen. Der junge Mann nahm den Truck ins Visier. Vance begann, so schnell er konnte loszulaufen, um wegzukommen. Der junge Mann und seine Freundin trafen ihn fast, als es ihm gelang, zwischen zwei Autos herzulaufen. Ich kannte den jungen Mann nicht, aber ich glaube, es war ein Opfer von Vance. Meine Freundin dachte, der arme Mann, den der junge fast über den Haufen rannte, da erzählte ich ihr, was Vance war ... So plötzlich wie es begann, verlangsamte sich der Truck, als Vance in Sicherheit war, dann parkte er und beide Personen gingen in den Walmart, als sei nichts geschehen. Ich bin sicher, dass andere hier, die ich nicht einmal kenne, froh sind, dass er erwischt wurde ... angeklagt ... und verhaftet ..."  Mann aus Parry Sound wegen Besitz von Kinderpornografie angeklagt. http://www.newswire.ca/en/releases/archive/March2007/27/c6979.html