Der Älteste Cairns entblößt sich in einem Einkaufscenter, und anscheinend bleibt er Ältester in gutem Ansehen. Könnte es sein, dass es nur einen Augenzeugen gab?  Die Ausführungen unten geben einige interessante Einsichten über das Ausmaß des Verbrechens wie auch die Möglichkeit, dass Cairns vielleicht in den Fall eines Missbrauchsopfers verwickelt ist. Victoria Boer gewann einen Prozess gegen die Zeugen Jehovas, wurde aber um ihre Vergleichssumme betrogen. Wenn die unten stehenden Aussagen stimmen, scheint der Älteste Cairns vielleicht in der Versammlung mit dem Fall zu tun gehabt oder darin verwickelt gewesen zu sein.

Könnte das zu einer fairen und unparteilichen Entscheidung beigetragen haben

--------------------------

THE MORNING STAR, 24. September 2006, Seite A6 Vernon BC Kanada.

SCHULBUSFAHRER AUF BEWÄHRUNG FREIGELASSEN

Ein Einwohner von Armstrong und früherer Schulbusfahrer im Schulbezirk von North Okanagan-Shuswap ist Anfang dieses Monats von einem Gericht in Kelowna auf neun Monate Bewährung freigelassen worden. Wayne Dale Cairns bekannte sich einer unsittlichen Handlung für schuldig. Die Anklage stammte aus einem Vorfall im Einkaufscenter Orchard Park in Kelowna vergangenes Frühjahr, wo sich Kunden über einen Mann in einem Schulbus beschwerten, der sich entblößte. Der Bus hatte Schüler aus North Okanagan-Shuswap auf einen Ausflug nach Kelowna gebracht, aber weder bei dem Vorfall, noch bei der anschließenden Verhaftung des Verdächtigen waren Schüler zugegen. Cairns hatte vor dem Schuldbekenntnis seine Stellung als Busfahrer aufgegeben.

Wayne Dale Cairns hat KEINEN Gemeinschaftsentzug wegen "unsittlichen Verhaltens". Zur Zeit der Abfassung des Artikels ist er weiter Ältester in gutem Ansehen und gehört zu Rechtskomitees, von denen Jehovas Zeugen ausgeschlossen oder als solche betrachtet werden, "die durch ihre Handlungsweise die Gemeinschaft verlassen haben".

Er ist auf der Liste der gemeinnützigen Organisationen der Canada Revenue Agency als Treuhänder der Versammlung der Zeugen Jehovas, die er besucht, aufgeführt. Sein Amt in der Versammlung wird mit "Sekretär" bezeichnet.

 

-------------------------------

22. September 2006

Ein früherer Schulbusfahrer im Schulbezirk Okanagan-Shuswap hat sich vor dem Gericht in Kelowna in Verbindung mit einem Vorfall im Einkaufscenter Orchard Park in Kelowna schuldig bekannt. Wayne Dale Cairns aus Armstrong war angeklagt, eine unsittliche Handlung begangen zu haben und wurde bedingt auf neun Monate Bewährung freigelassen.

Die Polizei kam herbei, nachdem Leute sich beschwert hatten, dass ein Mann herumlief, der sich entblößte. Weder bei dem Vorfall noch bei der Verhaftung waren Schüler im Bus anwesend.

Cairns kündigte im Frühjahr.

Bob Crouse Standard Radio News

--------------------

Kommentar in einem Forum von Zeugen Jehovas über den gegenwärtigen Status des Ältesten Cairns:

“Meine Quelle rief in der Versammlung an, um herauszufinden, ob er noch Ältester sei. Die Antwort war Ja. Der Betreffende war auch Mitglied des Rechtskomitees, das meiner Quelle die Gemeinschaft entzog und sie neulich wieder aufnahm.”

---------------------

Kommentar im Forum der Zeitung über den Ältesten Cairns:

 

“Es war ein Freund von mir (oder einer derjenigen), die wegen dieses Kerls die Polizei riefen. Er war draußen im Einkaufscenter, als er den Kerl auf sich zukommen sah, sein Glied ganz erigiert, es steckte aus seiner Hose. Mein Freund bemerkte beiläufig: "Ihnen hängt da was raus, Mann". Der Mann schüttelte es und erwiderte: "Ja", und ging weiter. Mein Freund rief dann von seinem Handy die Polizei. Unheimlicher Kerl, hoffentlich lernt er, "es" bei sich zu halten.”

--------------------------

Konnetar an Silentlambs:

 

“Wayne Cairns ist angeblich Ältester. Er kündigte seine Arbeit als Schulbusfahrer, nachdem er verhaftet wurde, weil er sich in einem Einkaufscenter entblößte. Der Vorfall fand schon vor einer Weile statt, und doch bleibt er Ältester in gutem Ansehen. Ich begann eine Diskussion in einem Newsforum, und jemand, der behauptet, er habe persönlich Kenntnis von dem Vorfall, trug eine interessante Geschichte bei. Das andere, was ich an dem Fall für merkwürdig hielt, war, dass dieser Mann denselben Nachnamen hat wie ein Ältester im Fall Boer."