Kämpfer gegen Kinder


[ HOURGLASS2 OUTPOST ] [ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ FAQ ]


Veröffentlicht von will notprevail [Silentlambs] am 5. Januar 2001 um 16:20:31 Uhr:

Ich habe in den letzten Tagen hin und wieder Bemerkungen gehört, aus denen hervorgeht, ich wüsste vielleicht nicht, worauf ich mich wirklich einlasse, dass ich mehr beiße, als ich kauen kann, ob es möglich sei, den Wachtturm anzugreifen und zu überleben.

Ihr mögt eine einfache Wahrheit vergessen, ich war mein ganzes Leben lang Zeuge Jehovas. Ich erinnere mich, wie ich als 6-Jähriger mit 40 anderen Kindern im Klassenzimmer stand und der einzige war, der nicht die Fahne grüßte. Sie versuchten, mir den Arm nach oben zu drücken, und sahen mich dreckig an, aber ich glaubte, ich sei im Recht, wie man es mich gelehrt hatte. Für das aufzustehen, was recht ist, ist mir seit der Zeit, als ich geboren wurde, von den Zeugen eingeimpft worden. Wir gegen sie, wir greifen Satans Welt an, weil wir Gott haben, der uns den Rücken stärkt. Das gehört alles zu der Wachtturm-Programmierung, und in diesem Fall scheint es sich zu ihrem Nachteil auszuwirken. Ich fürchte nicht, was sie sagen oder tun, denn was ich tue, ist recht. Ein Zeuge wird für das, wovon er glaubt, dass es recht ist, sterben. Zu schlimm für euch, Wachtturm, ich bin das Monster, das ihr geschaffen habt. Nehmt mir mein Haus, mein Auto, alles, was ihr wollt, für mich als Zeugen bedeutet das sowieso nichts. Ich bin die gefährlichste Bedrohung für die Wachtturm-Organisation, ein programmierter Zeuge, der für eine gerechte Sache kämpft. Ich werde nicht weggehen, und was immer ihr mir antut, wird die Sache für den Wachtturm nur noch schlimmer machen. Wachtturm, bitte verteidige dich, versuche, mich auszuschließen und den Nachrichtenüberbringer zum Schweigen zu bringen. Wenn ihr zeigt, dass ihr von Satan besiegt worden seid und so wie zur Zeit Israels seid, werdet ihr für euer gottloses Verhalten bestraft werden. Erinnert ihr euch an das kürzlich erfolgte Bibelleseprogramm über Jehu? Er war nur ein Mann, der im Recht war, und  das Ergebnis war, dass alle, die damals die Verantwortung über Gottes Organisation hatten, getötet wurden. Ein Großteil davon handelte vom Opfer von Kindern. Wie weit entfernt ist das von dem, was der Wachtturm heute zulässt, wenn kleine Kinder aufgrund des schändlichen Verhaltens derer, die innerhalb der Wachtturm-Politik geschützt werden, für ihr Leben ruiniert werden?

Habe ich Angst? Wenn ich es wäre, wäre ich verrückt, und ich bin wild entschlossen, alles zu tun, damit von den Dächern herab gerufen wird, dass sich dies ändern muss. Silentlambs wird sprechen, der Wachtturm wird für sein schändliches Verhalten schweigen und zum Schweigen gebracht werden.