Anders, f.d Jehovas vittne. Foto: SVT

 

Anders äußert sich wieder zu Missbrauch

 

Das Programm STV brachte einen aktualisierten Bericht über die Situation von Anders. Es ist interessant, dass in derselben Versammlung, in der Anders im letzten Herbst war, ein Kinderschänder entdeckt wurde. Im Dezember, nachdem die Familie den Mann gegen die Proteste der Ältesten anzeigte, wurde er endlich ausgeschlossen. Der Schänder wurde am 5. Mai 2004 wider aufgenommen, weniger als fünf Monate ab dem Tag, an dem er vor Gericht wegen Missbrauchs verurteilt wurde. Dies wurde im Programm STV zusammen mit weiteren Entwicklungen im Anders-Fall berichtet. Ein zu Silentlambs geschickter Kommentar lautet wie folgt:

 

"Ich weiß, dass es ein Interview mit dir gab, als du erwähntest, dass Anders ausgeschlossen wurde, weil er über seinen Missbrauch sprach. Sie haben auch eine Sequenz von einer versteckten Kamera, die Anders vor dem Königreichssaal zeigt. In dieser Versammlung gibt es zwei Kinderschänder und einen Mann, der am selben Tag, als er vor Gericht für schuldig befunden wurde, ein geistig behindertes Mädchen missbraucht zu haben, wieder aufgenommen wurde. Diese drei Männer waren im Königreichssaal willkommen, aber Anders wurde an der Eingangstür angehalten. Einer des Ältesten stand an der Eingangstür und sagte zu Anders, dass sie die Polizei riefen, wenn er nicht ginge. Anders war sehr ruhig und tat nichts, um eine Störung zu verursachen."

 

Das Programm ist in Schwedisch, aber wenn man zusieht, lässt sich das Wesentlicher erahnen. Dies ist der Link, um sch das Programm anzusehen:

 

http://svt.se/svt/jsp/Crosslink.jsp?d=10733&a=216417

Anders. Foto: SVT